KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Charakterisierung und Weiterentwicklung eines Sonnensimulators für Konzentratormodule

Charakterisierung und Weiterentwicklung eines Sonnensimulators für Konzentratormodule

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:cc49e0cfb12f22c87e76084711f8565f

RAPP, Christoph, 2016. Charakterisierung und Weiterentwicklung eines Sonnensimulators für Konzentratormodule [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Rapp2016Chara-35917, title={Charakterisierung und Weiterentwicklung eines Sonnensimulators für Konzentratormodule}, year={2016}, author={Rapp, Christoph}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/35917"> <dcterms:title>Charakterisierung und Weiterentwicklung eines Sonnensimulators für Konzentratormodule</dcterms:title> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die wichtigste Charakterisierungsmethode von Konzentratormodulen stellt die Messung der Strom-Spannungs-Kennlinie unter Beleuchtung - der sogenannten Hellkennlinie - dar. Zur Erzeugung der hierfür benötigten sonnenähnlichen Strahlung kommen Sonnensimulatoren zum Einsatz. Ihre Strahlung muss definierte Eigenschaften bezüglich der spektralen Bestrahlungsstärke, Homogenität und Winkelverteilung aufweisen. Darüber hinaus muss die generierte Strahlung möglichst großflächig sein, da hierdurch die maximal messbare Apertur des zu untersuchenden CPV Moduls beschränkt wird. In der Praxis stellt die Erzeugung dieser sonnenähnlichen Strahlung jedoch eine enorme Herausforderung mit teilweise großen Abweichungen von den geforderten Eigenschaften dar. Aus diesem Grund wurde in der vorliegenden Arbeit der Einfluss dieser (imperfekten) Simulatorstrahlung auf die Messung der I-V Kennlinie untersucht und daraus resultierend, Verbesserungen entwickelt.</dcterms:abstract> <dc:creator>Rapp, Christoph</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-11-15T12:16:12Z</dc:date> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/41"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:language>deu</dc:language> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/41"/> <dc:contributor>Rapp, Christoph</dc:contributor> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/35917/3/Rapp_0-372644.pdf"/> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/35917/3/Rapp_0-372644.pdf"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/35917"/> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:352-20150914100631302-4485392-8"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-11-15T12:16:12Z</dcterms:available> <dcterms:issued>2016</dcterms:issued> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 15.11.2016 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Rapp_0-372644.pdf 66

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto