KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

bibox : Konzeption und Evaluation eines Tangible User Interface zur Förderung der Partizipation in öffentlichen Bibliotheken

bibox : Konzeption und Evaluation eines Tangible User Interface zur Förderung der Partizipation in öffentlichen Bibliotheken

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:063edb15b40790dd78e188edb6f8d8dd

HOFMANN, Jacqueline, 2015. bibox : Konzeption und Evaluation eines Tangible User Interface zur Förderung der Partizipation in öffentlichen Bibliotheken [Master thesis]. Konstanz: Universität

@mastersthesis{Hofmann2015bibox-35092, title={bibox : Konzeption und Evaluation eines Tangible User Interface zur Förderung der Partizipation in öffentlichen Bibliotheken}, year={2015}, address={Konstanz}, school={Universität}, author={Hofmann, Jacqueline}, note={Masterarbeit} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/35092"> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/36"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/35092"/> <dcterms:title>bibox : Konzeption und Evaluation eines Tangible User Interface zur Förderung der Partizipation in öffentlichen Bibliotheken</dcterms:title> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:alternative>bibox : Design and Evaluation of a Tangible User Interface to Enhance Participation in Public Libraries</dcterms:alternative> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/35092/3/Hofmann_0-353717.pdf"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-09-01T08:57:34Z</dcterms:available> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:352-20150914100631302-4485392-8"/> <dcterms:issued>2015</dcterms:issued> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/36"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-09-01T08:57:34Z</dc:date> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/35092/3/Hofmann_0-353717.pdf"/> <dc:contributor>Hofmann, Jacqueline</dc:contributor> <dc:creator>Hofmann, Jacqueline</dc:creator> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Das Konzept der Library 2.0 hat zum Ziel, bestehende und aktuelle Prinzipien sowie Technologien aus dem Web auf den Kontext der öffentlichen Büchereien zu übertragen. Dabei wird der Fokus vor allem auf die aktive Partizipation von Seiten der Büchereibesucher bei der Gestaltung der Bibliothek gelegt. Aufbauend auf diesem Konzept wurde ein zur Partizipation motivierendes Buchbewertungssystem für öffentliche Büchereien entwickelt. Auf Basis einer Analyse des Büchereikontextes sowie der Nutzergruppen werden Motivations- und Designkonzepte analysiert und Anforderungen für ein partizipatives System abgeleitet. Über einen iterativen Designprozess entsteht die bibox, ein Tangible User Interface zur stufenweisen Bewertung von Büchern in öffentlichen Büchereien. Die bibox wird im Vergleich zu ähnlichen Forschungssystemen anhand der Anforderungen bewertet und im Anschluss über die Installation in der Stadtteilbibliothek Köln evaluiert. Hierzu werden die Ergebnisse einer einwöchigen In-the-wild-Studie sowie einer zweimonatigen Nutzung in der Bücherei analysiert und auftretende Schwierigkeiten bei der Interaktion diskutiert. Daraus lassen sich positive Rückschlüsse zur Aufmerksamkeitslenkung und der Verständlichkeit von haptischen Bedienelementen ziehen, aber auch Schwierigkeiten einer flexibel gestalteten Prozessführung extrahieren. Abschließend wird ein Fazit gezogen, das mögliche Verbesserungen im Systemkonzept vorstellt.</dcterms:abstract> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.09.2016 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Hofmann_0-353717.pdf 37

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto