Über die Struktur theoretischer Gründe

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:74c8c8354b7daf56c9d955a0699de321

SPOHN, Wolfgang, 2000. Über die Struktur theoretischer Gründe. In: Die Zukunft des Wissens : Akten des 18. Deutschen Kongresses für Philosophie. Berlin:Akademie-Verl., pp. 163-176

@inproceedings{Spohn2000Struk-3470, title={Über die Struktur theoretischer Gründe}, year={2000}, address={Berlin}, publisher={Akademie-Verl.}, booktitle={Die Zukunft des Wissens : Akten des 18. Deutschen Kongresses für Philosophie}, pages={163--176}, author={Spohn, Wolfgang} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/3470"> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:rights rdf:resource="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/legalcode"/> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dc:contributor>Spohn, Wolfgang</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Dieser Aufsatz schickt die geneigten Leser auf eine kurze, schnelle Reise durch die Topographie unserer Gründe und Begründungen. Für die Reise ist nicht viel Platz; also mache ich große Sprünge, derer ich mir sehr bewußt bin und die alle sorgfältiger Prüfung und Diskussion bedürften. Über manche bin ich mir nicht wirklich im Klaren; viele meine ich verteidigen zu können. Doch verzichte ich hier, der größeren Strecke zuliebe, auf die nötige philosophische Detailarbeit. Die Stationen der Reise liegen auf Gebieten, die aus der Philosophiegeschichte und der zeitgenössischen Diskussion wohlvertraut sind; drum scheint es mir kaum nötig, diese reichhaltige Einbettung in extenso zu belegen. Die Wege, die ich gehe, sind jedoch vielleicht weniger bekannt und mögen so ein eigenes Interesse für sich beanspruchen. Vor allem aber liefert diese Reise einen Leitfaden zu einer Reihe meiner Schriften, die sich jeweils nur an einer Station aufhalten, dort die philosophische Detailarbeit wenigstens ein Stück weit zu leisten versuchen, für sich alleine jedoch den größeren Zusammenhang wenig deutlich machen. Nur aus diesem Grund und nicht aus Überheblichkeit oder Blindheit werde ich nur auf meine eigenen Schriften verweisen. Der Leitfaden mag nützlich sein. Doch ist meine eigentliche Hoffnung, daß es durch die umfassende Streckenführung gelingt, eine Begrifflichkeit zu demonstrieren, die offenbar geeignet ist, wesentliche Grundfragen der Erkenntnistheorie und der Metaphysik in einheitlicher und fruchtbarer Weise zu erfassen, und daß diese Demonstration ihre eigene Überzeugungskraft entfaltet.</dcterms:abstract> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/3470"/> <dc:creator>Spohn, Wolfgang</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-23T13:46:28Z</dc:date> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Die Zukunft des Wissens: Akten des 18. Deutschen Kongresses für Philosophie - Berlin: Akademie-Verl., 2000, S. 163-176</dcterms:bibliographicCitation> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-23T13:46:28Z</dcterms:available> <dcterms:title>Über die Struktur theoretischer Gründe</dcterms:title> <dcterms:issued>2000</dcterms:issued> <dc:language>deu</dc:language> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Spohn_2000_Ueber_die_Struktur_theoretischer.pdf 66

Das Dokument erscheint in:

deposit-license Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: deposit-license

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto