Gerechtigkeit in moderner Familienpolitik

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

WOODS, Dorian R., 2005. Gerechtigkeit in moderner Familienpolitik. In: Femina politica. 14(2), pp. 52-62. ISSN 1433-6359. eISSN 2196-1646

@article{Woods2005Gerec-33688, title={Gerechtigkeit in moderner Familienpolitik}, year={2005}, number={2}, volume={14}, issn={1433-6359}, journal={Femina politica}, pages={52--62}, author={Woods, Dorian R.} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/33688"> <dc:creator>Woods, Dorian R.</dc:creator> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-04-26T12:34:15Z</dcterms:available> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">In modernen Wohlfahrtsstaaten lässt sich ein Anstieg der Zahl berufstätiger Mütter verzeichnen. Die neue Familienpolitik ist damit beschäftigt, die Sorge- und Erziehungsarbeit von Müttern in den Arbeitsmarkt zu integrieren und zu unterstützen. Wie kann aber die moderne arbeitsbezogene Familienpolitik betrachtet und untersucht werden, und wie wird mögliche Gerechtigkeit dadurch zu bewerten sein? Der Beitrag versucht diese Frage schrittweise zu beantworten, indem arbeitsbezogene Familienpolitik im Hinblick auf die soziale Gerechtigkeitsdefinition von Susan M. Okin und die Gerechtigkeitsanalyse von Nancy Fraser und ihre Wohlfahrtsstaatsutopien herausgearbeitet werden. Um diese Vorstellungen von Gerechtigkeit genauer zu untersuchen, werden die Familienpolitik in den USA und Großbritannien als Beispiele herangezogen, v. a. im Hinblick darauf, wie im Rahmen der Politik des „Dritten Weges“ die arbeitsbezogene Familienpolitik gestaltet wird.</dcterms:abstract> <dc:contributor>Woods, Dorian R.</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-04-26T12:34:15Z</dc:date> <dcterms:issued>2005</dcterms:issued> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/33688"/> <dcterms:title>Gerechtigkeit in moderner Familienpolitik</dcterms:title> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account