Juristische Fakultäten in Baden-Württemberg : Wo studiert man am besten?

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

HINZ, Thomas, Hans Christian RÖHL, 2016. Juristische Fakultäten in Baden-Württemberg : Wo studiert man am besten?. In: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg : VBlBW ; Zeitschrift für öffentliches Recht und öffentliche Verwaltung. 37(1), pp. 20-23. ISSN 0720-2407

@article{Hinz2016Juris-32899, title={Juristische Fakultäten in Baden-Württemberg : Wo studiert man am besten?}, year={2016}, number={1}, volume={37}, issn={0720-2407}, journal={Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg : VBlBW ; Zeitschrift für öffentliches Recht und öffentliche Verwaltung}, pages={20--23}, author={Hinz, Thomas and Röhl, Hans Christian} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32899"> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-02-08T13:29:59Z</dc:date> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <dc:language>deu</dc:language> <dc:creator>Röhl, Hans Christian</dc:creator> <dcterms:title>Juristische Fakultäten in Baden-Württemberg : Wo studiert man am besten?</dcterms:title> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-02-08T13:29:59Z</dcterms:available> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der staatliche Teil der Ersten Juristischen Prüfung in Baden-Württemberg ist ein in besonderem Maße objektiviertes Prüfungsverfahren: Eine zentrale schriftliche Prüfung wird ortsverteilt im gesamten Land und anonym korrigiert. Das ermöglicht einen Vergleich der unterschiedlichen Standorte im Hinblick auf die Ergebnisse ihrer Ausbildung. Der Aufsatz berichtet über eine Untersuchung, die danach fragt, ob die unterschiedlichen Ergebnisse in den Examensnoten einen Hinweis auf die Ausbildungsqualität am Studienort darstellen oder ob und inwieweit sich diese Ergebnisse durch die unterschiedliche Zusammensetzung der Studierendenschaft erklären lassen, insbesondere im Hinblick auf individuelle Eigenschaften wie wissenschaftliche Leistungsfähigkeit, Motivation, Berufsziele, sozio-ökonomischen Hintergrund sowie eine Migrationshistorie.</dcterms:abstract> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/32899"/> <dcterms:issued>2016</dcterms:issued> <dc:contributor>Hinz, Thomas</dc:contributor> <dc:contributor>Röhl, Hans Christian</dc:contributor> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <dc:creator>Hinz, Thomas</dc:creator> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto