KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Polymorphismus biologischer Makromoleküle in Zellen : Eine Elektronenspinresonanzspektroskopiestudie

Polymorphismus biologischer Makromoleküle in Zellen : Eine Elektronenspinresonanzspektroskopiestudie

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:d1a7cd0789ec2cc0ce7be204a95e8e24

GROSS, Andreas, 2015. Polymorphismus biologischer Makromoleküle in Zellen : Eine Elektronenspinresonanzspektroskopiestudie [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Gro2015Polym-32328, title={Polymorphismus biologischer Makromoleküle in Zellen : Eine Elektronenspinresonanzspektroskopiestudie}, year={2015}, author={Groß, Andreas}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

2015-12-03T14:29:12Z 2015 Groß, Andreas eng Groß, Andreas Polymorphismus biologischer Makromoleküle in Zellen : Eine Elektronenspinresonanzspektroskopiestudie 2015-12-03T14:29:12Z Eine der größten Herausforderungen im Zusammenhang mit der Strukturaufklärung biologischer Makromoleküle sind polymorphe Systeme in ihrer natürlichen Umgebung, der Zelle. Durch Interaktion mit der intrazellulären Umgebung, die überaus dicht mit Ionen, Proteinen, Organellen und Membranen bepackt ist ("molecular crowding") kommt es dort oft zu konformatorischen Änderungen, die in vitro in der Regel nicht nachgestellt bzw. in ihrer Komplexität meist nicht in der Gänze erfasst werden können. Deshalb sind die meisten etablierten Methoden zur Strukturaufklärung nicht geeignet, um molekulare Polymorphie im intrazellulären Milieu zu untersuchen.<br />Besonders Techniken zur Struktur- und Konformationsaufklärung von Biomakromolekülen in cellula gewinnen immer mehr das wissenschaftliche Interesse. In dieser Arbeit werden Methoden der ESR-Spektroskopie entwickelt und genutzt, um Biomakromoleküle wie einzel- und doppelsträngige DNS sowie synthetische Peptide und rekombinante Proteine zu untersuchen. Dadurch wird ein breites Gebiet von biologischen Systemen abgedeckt.<br />Insbesondere liegt der Fokus dieser Arbeit auf der Weiterentwicklung der relativ neuartigen intrazellulären ESR von in die Zelle eingebrachten Biomakromolekülen.

Dateiabrufe seit 03.12.2015 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Gross_0-311456.pdf 90

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto