Ethnische Diskriminierung im deutschen Bildungssystem

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

DIEHL, Claudia, Patrick FICK, 2016. Ethnische Diskriminierung im deutschen Bildungssystem. In: DIEHL, Claudia, ed. and others. Ethnische Ungleichheiten im Bildungsverlauf : Mechanismen, Befunde, Debatten. Wiesbaden:Springer VS, pp. 243-286. ISBN 978-3-658-04321-6

@incollection{Diehl2016Ethni-32041, title={Ethnische Diskriminierung im deutschen Bildungssystem}, year={2016}, doi={10.1007/978-3-658-04322-3_6}, isbn={978-3-658-04321-6}, address={Wiesbaden}, publisher={Springer VS}, booktitle={Ethnische Ungleichheiten im Bildungsverlauf : Mechanismen, Befunde, Debatten}, pages={243--286}, editor={Diehl, Claudia}, author={Diehl, Claudia and Fick, Patrick} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32041"> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Wenn es um die Erklärung des vergleichsweise geringen Bildungserfolgs zumindest einiger Migrantengruppen und ihrer Nachkommen geht, wird häufig auf mögliche Prozesse ethnischer Diskriminierung verwiesen. Zwei Positionen haben sich diesbezüglich herauskristallisiert: Vertreter eines eng gefassten Verständnisses von individueller Diskriminierung fokussieren in erster Linie diskriminierendes Handeln individueller Akteure, vor allem der Lehrerinnen und Lehrer, schreiben diesem aber eine allenfalls geringe Erklärungskraft bei der Entstehung und Stabilisierung ethnischer Bildungsungleichheiten zu. Anhänger eines weiter gefassten Verständnisses gehen von institutioneller Diskriminierung aus und problematisieren vor allem die Struktur des Bildungssystems und viele dort etablierte Praktiken. Beide Positionen stehen weitgehend unverbunden nebeneinander und beschreiben unterschiedliche theoretisch mögliche Mechanismen ethnischer Diskriminierung, die hier zunächst systematisch dargestellt werden. Im Anschluss folgt ein Überblick über die vorhandenen empirischen Befunde. Die Bedeutung möglicher diskriminierender Mechanismen auf den Bildungserfolg wird an unterschiedlichen Stufen des Bildungsprozesses (Kompetenzen, Noten, Übergänge) abgehandelt. Darauf aufbauend werden die Vor- und Nachteile eines eng beziehungsweise weiter gefassten Diskriminierungsbegriffs diskutiert und auf Lücken in der entsprechenden empirischen Forschung hingewiesen.</dcterms:abstract> <dc:creator>Diehl, Claudia</dc:creator> <dc:contributor>Fick, Patrick</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-11-03T10:02:41Z</dc:date> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/32041"/> <dc:creator>Fick, Patrick</dc:creator> <dc:contributor>Diehl, Claudia</dc:contributor> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-11-03T10:02:41Z</dcterms:available> <dcterms:issued>2016</dcterms:issued> <dcterms:title>Ethnische Diskriminierung im deutschen Bildungssystem</dcterms:title> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto