KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Die phantastische Gabe des Gegen-Gedächtnisses : Ethik und Ästhetik in Thomas Bernhards "Auslöschung"

Die phantastische Gabe des Gegen-Gedächtnisses : Ethik und Ästhetik in Thomas Bernhards "Auslöschung"

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

MEYER, Thomas, 2014. Die phantastische Gabe des Gegen-Gedächtnisses : Ethik und Ästhetik in Thomas Bernhards "Auslöschung" [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz. Bielefeld:transcript. ISBN 978-3-8376-2849-4

@phdthesis{Meyer2014phant-31808, title={Die phantastische Gabe des Gegen-Gedächtnisses : Ethik und Ästhetik in Thomas Bernhards "Auslöschung"}, year={2014}, author={Meyer, Thomas}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/31808"> <bibo:issn>978-3-8376-2849-4</bibo:issn> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:issued>2014</dcterms:issued> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-09-22T09:36:58Z</dc:date> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-09-22T09:36:58Z</dcterms:available> <dc:contributor>Meyer, Thomas</dc:contributor> <dc:creator>Meyer, Thomas</dc:creator> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/38"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/38"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:publisher>transcript</dc:publisher> <dcterms:title>Die phantastische Gabe des Gegen-Gedächtnisses : Ethik und Ästhetik in Thomas Bernhards "Auslöschung"</dcterms:title> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/31808"/> <dc:publisher>Bielefeld</dc:publisher> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Bislang gingen die meisten Interpreten davon aus, dass die »Auslöschung« das einzige tatsächlich realisierte Wahnsinnsprojekt eines bernhardschen Protagonisten ist. Viele kritisierten diese »ungeheure Schrift«, in der alles ausgelöscht und zugleich an ein KZ-Opfer erinnert werden soll, als moralischen Fehltritt. Thomas Meyer zeigt jedoch: Die Memorialpolitik der »Auslöschung« fördert ganz anderes zutage: ein Gegen-Gedächtnis, ein anderes (Ge-)Denken, das die gutgläubige Ideologie der Erinnerungsimperative durchkreuzt. »Auslöschung« ist eine unmögliche Möglichkeit, ein phantastischer Traum(a)text, der seine Realisierung nur träumt und trotzdem ein ethisches und literarisches Programm verfolgt.</dcterms:abstract> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto