KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Die Erforschung der Kolonien : Expeditionen und koloniale Wissenskultur deutscher Geographen, 1884 - 1919

Die Erforschung der Kolonien : Expeditionen und koloniale Wissenskultur deutscher Geographen, 1884 - 1919

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

GRÄBEL, Carsten, 2015. Die Erforschung der Kolonien : Expeditionen und koloniale Wissenskultur deutscher Geographen, 1884 - 1919. Bielefeld:transcript. ISBN 978-3-8376-2924-8

@phdthesis{Grabel2015Erfor-31806, title={Die Erforschung der Kolonien : Expeditionen und koloniale Wissenskultur deutscher Geographen, 1884 - 1919}, year={2015}, author={Gräbel, Carsten}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/31806"> <dc:publisher>transcript</dc:publisher> <dcterms:title>Die Erforschung der Kolonien : Expeditionen und koloniale Wissenskultur deutscher Geographen, 1884 - 1919</dcterms:title> <dc:creator>Gräbel, Carsten</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/31806"/> <dc:language>deu</dc:language> <dc:publisher>Bielefeld</dc:publisher> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-09-22T08:49:12Z</dcterms:available> <bibo:issn>978-3-8376-2924-8</bibo:issn> <dc:contributor>Gräbel, Carsten</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Was machten Geographen auf Expeditionen in den deutschen Kolonien? Wie bewältigten sie dort den Alltag und die Forschungsroutinen? Wer unterstützte sie logistisch und finanziell und wie entwickelten sie aus Beobachtungen und Messungen objektive Tatsachenbehauptungen? Erstmals entwirft der Geograph und Historiker Carsten Gräbel ein kritisches wie vielschichtiges Panorama der geographischen Kolonialforschung. Er zeigt: Die Kolonien waren für Geographen ein topographischer Raum, den es zu durchqueren, zu kartieren und nach den Regeln der geographischen Wissenschaft zu erforschen galt - zugleich handelte es sich um einen mit politischen Emotionen und ökonomischen Erwartungen aufgeladenen Zukunftsraum.</dcterms:abstract> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-09-22T08:49:12Z</dc:date> <dcterms:issued>2015</dcterms:issued> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto