KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Haltet die Kunst! : die Krise der Portigon-Sammlung ist eine Krise des Kulturrechts

Haltet die Kunst! : die Krise der Portigon-Sammlung ist eine Krise des Kulturrechts

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

LENSKI, Sophie, 2015. Haltet die Kunst! : die Krise der Portigon-Sammlung ist eine Krise des Kulturrechts. In: ZRP : Zeitschrift für Rechtspolitik(4), pp. 118-121. ISSN 0514-6496

@article{Lenski2015Halte-31500, title={Haltet die Kunst! : die Krise der Portigon-Sammlung ist eine Krise des Kulturrechts}, year={2015}, number={4}, issn={0514-6496}, journal={ZRP : Zeitschrift für Rechtspolitik}, pages={118--121}, author={Lenski, Sophie} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/31500"> <dcterms:title>Haltet die Kunst! : die Krise der Portigon-Sammlung ist eine Krise des Kulturrechts</dcterms:title> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-07-27T12:54:26Z</dcterms:available> <dcterms:issued>2015</dcterms:issued> <dc:language>deu</dc:language> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/31500"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Durch die Privatisierung der nordrhein-westfälischen Landesbank vor 15 Jahren wechselte auch eine über Jahrzehnte aufgebaute hochrangige Kunstsammlung von einer öffentlich-rechtlichen in eine privatrechtliche Organisationsform. Im Rahmen der Bankenkrise ist diese Sammlung nun in den Fokus der Unternehmenssanierer geraten, die vor wenigen Monaten einen Verkauf auf dem internationalen Kunstmarkt ankündigten und damit einen kulturpolitischen Proteststurm auslösten. Entgegen ursprünglicher Behauptungen der beteiligten Akteure wäre eine solche Veräußerung nicht durch zwingende rechtliche Vorgabe der Europäischen Kommission determiniert. Bei genauerer juristischer Betrachtung ist es jedoch möglich, einen Verkauf zu verhindern und die Sammlung auf das Land Nordrhein-Westfalen zu übertragen, ohne dafür zusätzliche Haushaltsmittel aufbringen zu müssen.</dcterms:abstract> <dc:creator>Lenski, Sophie</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-07-27T12:54:26Z</dc:date> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dc:contributor>Lenski, Sophie</dc:contributor> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account