KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Die Politik des Ressortzuschnitts zwischen Koalitionsartithmetik und thematischer Profilierung : Eine koalitionspolitische Erklärung für Kompetenzveränderungen der Bundesministerien, 1957-2013

Die Politik des Ressortzuschnitts zwischen Koalitionsartithmetik und thematischer Profilierung : Eine koalitionspolitische Erklärung für Kompetenzveränderungen der Bundesministerien, 1957-2013

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

SIEBERER, Ulrich, 2015. Die Politik des Ressortzuschnitts zwischen Koalitionsartithmetik und thematischer Profilierung : Eine koalitionspolitische Erklärung für Kompetenzveränderungen der Bundesministerien, 1957-2013. In: Politische Vierteljahresschrift : PVS. 56(1), pp. 77-103. ISSN 0032-3470. eISSN 1862-2860. Available under: doi: 10.5771/0032-3470-2015-1-77

@article{Sieberer2015Polit-31196, title={Die Politik des Ressortzuschnitts zwischen Koalitionsartithmetik und thematischer Profilierung : Eine koalitionspolitische Erklärung für Kompetenzveränderungen der Bundesministerien, 1957-2013}, year={2015}, doi={10.5771/0032-3470-2015-1-77}, number={1}, volume={56}, issn={0032-3470}, journal={Politische Vierteljahresschrift : PVS}, pages={77--103}, author={Sieberer, Ulrich} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/31196"> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dc:contributor>Sieberer, Ulrich</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-06-18T13:34:57Z</dc:date> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/31196"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:creator>Sieberer, Ulrich</dc:creator> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/52"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:title>Die Politik des Ressortzuschnitts zwischen Koalitionsartithmetik und thematischer Profilierung : Eine koalitionspolitische Erklärung für Kompetenzveränderungen der Bundesministerien, 1957-2013</dcterms:title> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Wer profitiert von Reformen des Zuschnitts von Bundesministerien? Dieser Artikel erklärt Veränderungen im Ressortzuschnitt als Ergebnis eines Verteilungskonflikts bei der Koalitionsbildung, der von der Koalitionsarithmetik und den thematischen Schwerpunkten der Koalitionspartner dominiert wird. Statistische Analysen sämtlicher Kompetenzverschiebungen seit 1957 zeigen, dass Ministerien von quantitativ unterrepräsentierten Koalitionspartnern sowie Ministerien mit hoher elektoraler Salienz eher Kompetenzen hinzugewinnen. Die Kompensation unterrepräsentierter Partner erfolgt über die Stärkung wenig salienter Ministerien. Die Politik des Ressortzuschnitts hat weitreichende Implikationen für die Koalitionsforschung, die Policyforschung und die Analyse institutioneller Reformen in der Exekutive.</dcterms:abstract> <dc:language>deu</dc:language> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/52"/> <dcterms:issued>2015</dcterms:issued> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-06-18T13:34:57Z</dcterms:available> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto