KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Noten als Prädiktoren des Berufserfolgs ehemaliger Gymnasiastinnen und Gymnasiasten

Noten als Prädiktoren des Berufserfolgs ehemaliger Gymnasiastinnen und Gymnasiasten

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:096c1585d0a075a1d0bb0f448a5b2c2a

GASSER, Benedikt Andreas, 2014. Noten als Prädiktoren des Berufserfolgs ehemaliger Gymnasiastinnen und Gymnasiasten

@phdthesis{Gasser2014Noten-30199, title={Noten als Prädiktoren des Berufserfolgs ehemaliger Gymnasiastinnen und Gymnasiasten}, year={2014}, author={Gasser, Benedikt Andreas}, note={Die Dissertation ist 2015 erschienen.}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/30199"> <dc:contributor>Gasser, Benedikt Andreas</dc:contributor> <dcterms:title>Noten als Prädiktoren des Berufserfolgs ehemaliger Gymnasiastinnen und Gymnasiasten</dcterms:title> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/30199"/> <dc:creator>Gasser, Benedikt Andreas</dc:creator> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-03-11T12:24:24Z</dcterms:available> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2015-03-11T12:24:24Z</dc:date> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Im Rahmen dieser Untersuchung wurde der Zusammenhang zwischen gymnasialen Noten und unterschiedlichen Zielvariablen des Berufserfolges untersucht. Noten weisen insbesondere in den verfügbaren Metaanalysen des angloamerikanischen Raumes einen statistisch signifikanten, jedoch nicht als hoch einzustufenden Zusammenhang mit dem Berufserfolg auf. Für den deutschen Sprachraum blieb diese Fragestellung weitgehend unbeantwortet. Anhand des um-fangreichen Datenmaterials des Kölner Gymnasiastenpanels (KGP), einer als hochselektiv zu taxierenden Stichprobe von ehemaligen Gymnasiasten, wurden die Noten des 10. Schuljahres (1969) bezüglich ihrer prognostischen Validität für den Berufserfolg operationalisiert in Form des Berufsprestiges, des Einkommens und der Arbeitszufriedenheit mit 30, 43 und 56 Lebens-jahren analysiert. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Note ein guter Prädiktor für das Berufsprestige, nicht aber so sehr für das Einkommen darstellt. Im Gegensatz zur Intelligenz, welche einen komparativen Vorteil bei der Prädiktion des Einkommens aufweist. Die Arbeits-zufriedenheit scheint eine eigene Dimension darzustellen, welche mit zunehmendem Berufs-prestige eher abzunehmen scheint.</dcterms:abstract> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dcterms:issued>2014</dcterms:issued> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 11.03.2015 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Gasser_0-283717.pdf 1945

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto