Individuelle und institutionelle Bedingungen für den Studienertrag

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

GEORG, Werner, Timo BARGEL, 2012. Individuelle und institutionelle Bedingungen für den Studienertrag. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation : ZSE. 23(4), pp. 396-414. ISSN 0720-4361. eISSN 1436-1957

@article{Georg2012Indiv-29085, title={Individuelle und institutionelle Bedingungen für den Studienertrag}, year={2012}, number={4}, volume={23}, issn={0720-4361}, journal={Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation : ZSE}, pages={396--414}, author={Georg, Werner and Bargel, Timo} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/29085"> <dc:creator>Georg, Werner</dc:creator> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Obwohl die Bedeutung des Studienertrags (outcome) immer mehr in den Vordergrund der Debatten über Evaluation und Studienqualität rückt, mangelt es an empirischen Analysen über deren Förderung im Studium. Anhand der Angaben der Studierenden über den Gewinn an Kenntnissen und Fähigkeiten (Kompetenzen) im bisherigen Fachstudium, wie sie im Deutschen Studierendensurvey erhoben werden, erfolgt eine Mehrebenenanalyse über die individuellen und institutionellen Faktoren des subjektiven Studienertrags (Qualifikationsbewusstsein). Die Untersuchung bezieht sich auf drei Modelle (1) hinsichtlich des Erwerbs von Fachkenntnissen, (2) zur Förderung sozialer Fähig keiten und (3) über die Höhe des Studienertrags allgemein. In allen Fällen mit gewissen Differenzen überwiegt eindeutig das Gewicht der individuellen Merkmale und Haltungen das der institutionellen Bedingungen. Es zeigt sich, dass ein Studium vor allem dann zu höheren Erträgen führt, wenn es aktiv und engagiert, autonom und zielgerichtet betrieben wird. Die Diskussion der Befunde geht auf die Folgen für das Qualitätsmanagement an den Hochschulen, die Anlage der Studiengänge und eine aktivere Beteiligung der Studierenden ein.</dcterms:abstract> <dc:contributor>Georg, Werner</dc:contributor> <dcterms:issued>2012</dcterms:issued> <dcterms:title>Individuelle und institutionelle Bedingungen für den Studienertrag</dcterms:title> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:contributor>Bargel, Timo</dc:contributor> <dcterms:alternative>Individual and Institutional Terms of Academic Accomplishments</dcterms:alternative> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-10-07T14:23:36Z</dc:date> <dc:creator>Bargel, Timo</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/29085"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-10-07T14:23:36Z</dcterms:available> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto