Umgekehrtes E-CRM : wie man Stammkunden verlässlich verliert

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:cc3dc121f75f07f350cefea1ef2da78b

REIPS, Ulf-Dietrich, 2002. Umgekehrtes E-CRM : wie man Stammkunden verlässlich verliert. In: SCHÖGEL, Marcus, ed. and others. eCRM : mit Informationstechnologien Kundenpotenziale nutzen. Düsseldorf:Symposion Publ., pp. 317-333. ISBN 3-933814-85-5

@inproceedings{Reips2002Umgek-28747, title={Umgekehrtes E-CRM : wie man Stammkunden verlässlich verliert}, year={2002}, isbn={3-933814-85-5}, address={Düsseldorf}, publisher={Symposion Publ.}, booktitle={eCRM : mit Informationstechnologien Kundenpotenziale nutzen}, pages={317--333}, editor={Schögel, Marcus}, author={Reips, Ulf-Dietrich} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/28747"> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:contributor>Reips, Ulf-Dietrich</dc:contributor> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dcterms:issued>2002</dcterms:issued> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/28747/2/Reips_287470.pdf"/> <dcterms:bibliographicCitation>eCRM : mit Informationstechnologien Kundenpotenziale nutzen / Marcus Schögel ... (Hrsg.). - Düsseldorf : Symposion Publ., 2002. - S. 317-333. - ISBN 3-933814-85-5</dcterms:bibliographicCitation> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-08-20T18:50:48Z</dcterms:available> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/28747"/> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/28747/2/Reips_287470.pdf"/> <dc:creator>Reips, Ulf-Dietrich</dc:creator> <dcterms:title>Umgekehrtes E-CRM : wie man Stammkunden verlässlich verliert</dcterms:title> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-08-20T18:50:48Z</dc:date> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dcterms:abstract>Umgekehrtes E-CRM ist die konsequente Ausarbeitung des Gedankens, möglichst viele Kunden abzuschrecken. Diese Sichtweise schärft den Blick für Optimierungsmöglichkeiten im E-CRM – im Sinne von »So sollten Sie es besser nicht machen«, kann aber auch der Fokussierung auf die »besten« Kunden dienen. Im folgenden Kapitel werden detailliert Maßnahmen aufgezeigt, mit denen jedes E-CRM garantiert ein Misserfolg wird: von der psychologischen Beeinträchtigung des Flow-Erlebens beim Kunden über das Umsetzen von Befunden aus der Usability-Forschung bis zu Fragen von Struktur und Stil. Abschließend wird das »Umgekehrte E-CRM« konsequent auf alle Phasen des Custom Tailored Mercantile Models von Schmidt, Stark und Döbler [18] angewendet, um seine Einsatzmöglichkeiten im zeitlichen Verlauf aller Stationen des Buying Cycle zu verdeutlichen.</dcterms:abstract> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Downloads since Oct 1, 2014 (Information about access statistics)

Reips_287470.pdf 37

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account