KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

E-Learning und Geschlechterdifferenzen? : zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs

E-Learning und Geschlechterdifferenzen? : zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

HAUBNER, Dominik, Peter BRÜSTLE, Britta SCHINZEL, Bernd REMMELE, Dominique SCHIRMER, Matthias HOLTHAUS, Ulf-Dietrich REIPS, 2009. E-Learning und Geschlechterdifferenzen? : zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs. In: APOSTOLOPOULOS, Nicolas, ed. and others. E-Learning 2009 : Lernen im digitalen Zeitalter. Münster [u.a.]:Waxmann, pp. 41-50. ISBN 978-3-8309-2199-8

@incollection{Haubner2009ELear-28674, title={E-Learning und Geschlechterdifferenzen? : zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs}, year={2009}, number={51}, isbn={978-3-8309-2199-8}, address={Münster [u.a.]}, publisher={Waxmann}, series={Medien in der Wissenschaft}, booktitle={E-Learning 2009 : Lernen im digitalen Zeitalter}, pages={41--50}, editor={Apostolopoulos, Nicolas}, author={Haubner, Dominik and Brüstle, Peter and Schinzel, Britta and Remmele, Bernd and Schirmer, Dominique and Holthaus, Matthias and Reips, Ulf-Dietrich} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/28674"> <dc:creator>Holthaus, Matthias</dc:creator> <dc:creator>Schirmer, Dominique</dc:creator> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/28674"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-08-05T09:37:48Z</dc:date> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:contributor>Remmele, Bernd</dc:contributor> <dcterms:title>E-Learning und Geschlechterdifferenzen? : zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs</dcterms:title> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:contributor>Reips, Ulf-Dietrich</dc:contributor> <dc:creator>Schinzel, Britta</dc:creator> <dc:language>deu</dc:language> <dc:contributor>Brüstle, Peter</dc:contributor> <dcterms:bibliographicCitation>E-Learning 2009 : Lernen im digitalen Zeitalter / Nicolas Apostolopoulos ... (Hrsg.). - Münster [u.a.] : Waxmann, 2009. - S. 41-50. - (Medien in der Wissenschaft ; 51). - ISBN 978-3-8309-2199-8</dcterms:bibliographicCitation> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:creator>Reips, Ulf-Dietrich</dc:creator> <dc:contributor>Holthaus, Matthias</dc:contributor> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:contributor>Schirmer, Dominique</dc:contributor> <dc:contributor>Haubner, Dominik</dc:contributor> <dc:contributor>Schinzel, Britta</dc:contributor> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:creator>Brüstle, Peter</dc:creator> <dc:creator>Remmele, Bernd</dc:creator> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-08-05T09:37:48Z</dcterms:available> <dcterms:issued>2009</dcterms:issued> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Beitrag behandelt das Zusammenspiel von geschlechtlichen Identitätskonstruktionen und E-Learning-Nutzung. Geschlecht steht regelmäßig im Fokus von Untersuchungen zur Techniknutzung. Diese haben allerdings in der Regel zum Ziel, mit quantitativen Datenerhebungen Geschlechterunterschiede zu identifizieren und nebeneinander zu stellen. Der Beitrag beschreibt den Ansatz, das Thema auch qualitativ zu untersuchen, sowie erste Ergebnisse. Zentraler Ansatzpunkt ist die Selbsteinschätzung von E-Learning-bezogenen Kompetenzen. Drei Fragestellungen stehen im Zentrum des Forschungsvorhabens: 1. Unterstützen die Struktur und die Handhabung von E-Learning-Settings Geschlechterkonstruktionen - v.a. auch Selbstzuschreibungen - der Studierenden, die sie nutzen? Wenn ja (2), auf welche Weise? 3. Welche geschlechtlichen Differenzierungen werden so produziert und wirksam?</dcterms:abstract> <dc:creator>Haubner, Dominik</dc:creator> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto