KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Die Vollstreckungslösung des BGH : ein notwendiger Systemwechsel im Einklang mit der EMRK und dem deutschen Straf- und Strafverfahrensrecht?

Die Vollstreckungslösung des BGH : ein notwendiger Systemwechsel im Einklang mit der EMRK und dem deutschen Straf- und Strafverfahrensrecht?

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

BIEHL, Stefan, 2014. Die Vollstreckungslösung des BGH : ein notwendiger Systemwechsel im Einklang mit der EMRK und dem deutschen Straf- und Strafverfahrensrecht? [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz. Berlin : Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-14296-5

@phdthesis{Biehl2014Volls-28368, title={Die Vollstreckungslösung des BGH : ein notwendiger Systemwechsel im Einklang mit der EMRK und dem deutschen Straf- und Strafverfahrensrecht?}, year={2014}, author={Biehl, Stefan}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

Die Vollstreckungslösung des BGH : ein notwendiger Systemwechsel im Einklang mit der EMRK und dem deutschen Straf- und Strafverfahrensrecht? deu Biehl, Stefan 2014-07-14T08:48:05Z Mit der Vollstreckungslösung revolutionierte der Große Strafsenat des BGH im Jahr 2008 die Reaktion auf konventions- und rechtsstaatswidrige Verfahrensverzögerungen in Ermittlungs- und Strafverfahren. Die bis dahin gängige und von der herrschenden Lehre befürwortete Praxis der Berücksichtigung einer überlangen Verfahrensdauer im Bereich der Strafzumessung wurde durch die Gewährung eines Vollstreckungsabschlags abgelöst.<br /><br />Stefan Biehl beschäftigt sich mit der Notwendigkeit für diese Rechtsprechungsänderung und zeigt auf, dass sich die gefundene Lösung weder in das strafrechtliche Sanktionensystem des StGB einfügt noch ein einheitliches System darstellt, das mit dem Entschädigungsgedanken der EMRK in Einklang zu bringen ist. Zudem zeigt der Autor, warum die Vollstreckungslösung durch das neue Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren obsolet geworden ist. deposit-license 2014-07-14T08:48:05Z Berlin : Duncker & Humblot 978-3-428-14296-5 Biehl, Stefan 2014

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto