Grundgesetze der Arithmetik : begriffsschriftlich abgeleitet

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

FREGE, Gottlob, MÜLLER, Thomas, ed., Bernhard SCHRÖDER, ed., Rainer STUHLMANN-LAEISZ, ed., 2009. Grundgesetze der Arithmetik : begriffsschriftlich abgeleitet. Paderborn : mentis. ISBN 978-3-89785-692-9

@book{Frege2009Grund-27145, isbn={978-3-89785-692-9}, publisher={Paderborn : mentis}, title={Grundgesetze der Arithmetik : begriffsschriftlich abgeleitet}, year={2009}, editor={Müller, Thomas and Schröder, Bernhard and Stuhlmann-Laeisz, Rainer}, author={Frege, Gottlob} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/27145"> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-04-04T12:51:09Z</dcterms:available> <dcterms:title>Grundgesetze der Arithmetik : begriffsschriftlich abgeleitet</dcterms:title> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:language>deu</dc:language> <bibo:issn>978-3-89785-692-9</bibo:issn> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:creator>Frege, Gottlob</dc:creator> <dc:contributor>Stuhlmann-Laeisz, Rainer</dc:contributor> <dc:publisher>Paderborn : mentis</dc:publisher> <dc:contributor>Schröder, Bernhard</dc:contributor> <dc:contributor>Frege, Gottlob</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Gottlob Freges Hauptwerk Grundgesetze der Arithmetik (1893/1903) ist ein Grundbuch der modernen Logik. Es enthält Freges klassische Präsentation und Durchführung des logizistischen Programms in der Philosophie der Mathematik, d.h. des Versuchs, die Arithmetik allein aus logischen Grundbegriffen aufzubauen. Frege benutzte zur Darstellung dieses Aufbaus die von ihm entwickelte Begriffsschrift, eine zweidimensionale Formelnotation, die schwer zugänglich ist und sich nicht durchsetzen konnte. Diese Ausgabe verfolgt den Zweck, Freges Hauptwerk einem weiteren Leserkreis von Interessenten an Logik, Logikgeschichte und Philosophie der Mathematik zugänglich zu machen. Dazu wurde Freges Notation durch eine heute geläufige, lineare Notation ersetzt. Auch ein neues, ausführliches Sach- und Personenregister trägt zur besseren Erschließung von Freges Text bei.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>2009</dcterms:issued> <dc:contributor>Müller, Thomas</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-04-04T12:51:09Z</dc:date> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/27145"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto