KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Koordinierter Inkrementalismus : Optionen für eine Reform institutioneller Arrangements zur politischen Planung und Koordination

Koordinierter Inkrementalismus : Optionen für eine Reform institutioneller Arrangements zur politischen Planung und Koordination

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

BAUER, Michael W., Christoph KNILL, Maria ZIEGLER, 2007. Koordinierter Inkrementalismus : Optionen für eine Reform institutioneller Arrangements zur politischen Planung und Koordination. In: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften. 4(4). ISSN 1610-7780. eISSN 1612-7013

@article{Bauer2007Koord-26705, title={Koordinierter Inkrementalismus : Optionen für eine Reform institutioneller Arrangements zur politischen Planung und Koordination}, year={2007}, doi={10.1515/ZSE.2006.028}, number={4}, volume={4}, issn={1610-7780}, journal={Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften}, author={Bauer, Michael W. and Knill, Christoph and Ziegler, Maria} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/26705"> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-04-04T13:09:57Z</dc:date> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Vor dem Hintergrund steigender internationaler Verflechtung und innenpolitischer Handlungszwänge stellt sich die Frage der Optimierung der Problemlösungskapazität nationalstaatlicher Regierungssysteme. Diesen Zusammenhang vor Augen, betrachtet der vorliegende Beitrag vier zentrale institutionelle Dimensionen für eine effektive politische Steuerung: strategische Problemerfassung und Prioritätensetzung, problemadäquate Regulierung, zielführende Ressourcenallokation sowie Optimierung der Einflussnahme auf Ebene der Europäischen Union. Unter Berücksichtigung neuer Entwicklungen in anderen politischen Systemen werden kontextbezogene Vorschläge zur Optimierung von Institutionen der politischen Planung und Koordination in Deutschland vorgestellt.</dcterms:abstract> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/26705"/> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:title>Koordinierter Inkrementalismus : Optionen für eine Reform institutioneller Arrangements zur politischen Planung und Koordination</dcterms:title> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:bibliographicCitation>Zeitschrift für Staats- und Europawissen-schaft ; 4 (2007), 4. - S. 549–575</dcterms:bibliographicCitation> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-04-04T13:09:57Z</dcterms:available> <dc:creator>Ziegler, Maria</dc:creator> <dcterms:issued>2007</dcterms:issued> <dc:contributor>Knill, Christoph</dc:contributor> <dc:creator>Knill, Christoph</dc:creator> <dc:creator>Bauer, Michael W.</dc:creator> <dc:contributor>Bauer, Michael W.</dc:contributor> <dc:contributor>Ziegler, Maria</dc:contributor> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto