Selma Meerbaum-Eisinger 1924-1942 : Erinnerungen ihrer Schulfreundin

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

BARTFELD-FELLER, Margit, WIEHN, Erhard Roy, ed., 2013. Selma Meerbaum-Eisinger 1924-1942 : Erinnerungen ihrer Schulfreundin. 1. Auflage. Konstanz : Hartung-Gorre. ISBN 978-3-86628-479-1

@book{Bartfeld-Feller2013Selma-26146, isbn={978-3-86628-479-1}, publisher={Konstanz : Hartung-Gorre}, title={Selma Meerbaum-Eisinger 1924-1942 : Erinnerungen ihrer Schulfreundin}, year={2013}, edition={1. Auflage}, editor={Wiehn, Erhard Roy}, author={Bartfeld-Feller, Margit} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/26146"> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:creator>Bartfeld-Feller, Margit</dc:creator> <bibo:issn>978-3-86628-479-1</bibo:issn> <dc:language>deu</dc:language> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/26146"/> <dc:contributor>Bartfeld-Feller, Margit</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Es gibt kein einziges eigenständiges Foto von Selma Meerbaum-Eisinger. Fünf oder sechs Aufnahmen, die sich wie durch ein Wunder erhalten haben, sind Ausschnitte aus Gruppenbildern. Sie haben sich durch Zufall in privaten Archiven gefunden. Waren aber auch diese Archivsammlungen, wie so vieles in jener Zeit, verloren gegangen, so konnten wir uns heute nicht einmal vorstellen, wie Selma Meerbaum-Eisinger ausgesehen hat. Drei Jugendfreundinnen waren hier zu nennen, denen wir die Erhaltung dieser Fotos und - was noch wichtiger ist - des schmalen poetischen Nachlasses dieser jungen Czernowitzer Dichterin verdanken, die mit 18 Jahren unter schrecklichen Bedingungen in einem nazistischen Arbeitslager in Transnistrien aus dem Leben scheiden sollte. Es geht dabei um ein Album sehnsüchtiger Liebesgedichte, die Selma ihrem Freund Leiser Fichmann gewidmet hatte, den sie in der zionistischen Jugendgruppe "Haschomer Hazair" in Czernowitz kennenlernte. Else Schachter-Keren, Renee Abramovici-Michaeli und Margit Bartfeld-Feller waren Selmas Klassenkameradinnen, später, als Czernowitz 1940 sowjetisch wurde, in einer jüdischen Mittelschule, wo einer ihrer Lieblingslehrer und ihr Klassenleiter Hersch Segal war, der 1976 zum ersten Mal Selmas Gedichte als Privatdruck in einer bescheidenen Auflage von 400 Exemplaren in Israel herausgegeben hatte. Heutzutage ist Margit Bartfeld-Feller die einzige der drei Freundinnen, die nach einigen Jahrzehnten sibirischer Verbannung seit 1990 in Israel lebt und noch authentische Erinnerungen an Selma vermitteln kann. Desto wertvoller sind diese Zeugnisse über das jüdische Mädchen aus Czernowitz, das in der Zeit triumphierender Nationalismen,bodenlosen Hasses und blinden Rassenwahns auf Deutsch dichtete und in seinen Gedichten das höchste und das schönste menschliche Gefühl - die Liebe - besang. (Aus dem Vorwort von Petro Rychlo)</dcterms:abstract> <dc:contributor>Wiehn, Erhard Roy</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-01-31T07:47:17Z</dc:date> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-01-31T07:47:17Z</dcterms:available> <dc:publisher>Konstanz : Hartung-Gorre</dc:publisher> <dcterms:issued>2013</dcterms:issued> <dcterms:title>Selma Meerbaum-Eisinger 1924-1942 : Erinnerungen ihrer Schulfreundin</dcterms:title> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto