KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Eichendorffs Synthese : zur Poetik von Fragment und Ruine in der Literatur der Romantik

Eichendorffs Synthese : zur Poetik von Fragment und Ruine in der Literatur der Romantik

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

SCHÖNING, Matthias, 2009. Eichendorffs Synthese : zur Poetik von Fragment und Ruine in der Literatur der Romantik. In: AUEROCHS, Bernd, ed. and others. Einheit der Romantik?: zur Transformation frühromantischer Konzepte im 19. Jahrhundert. Paderborn:Schöningh, pp. 109-124

@incollection{Schoning2009Eiche-2610, title={Eichendorffs Synthese : zur Poetik von Fragment und Ruine in der Literatur der Romantik}, year={2009}, address={Paderborn}, publisher={Schöningh}, booktitle={Einheit der Romantik?: zur Transformation frühromantischer Konzepte im 19. Jahrhundert}, pages={109--124}, editor={Auerochs, Bernd}, author={Schöning, Matthias} }

2011-03-23T09:57:27Z 2011-03-23T09:57:27Z Schöning, Matthias Schöning, Matthias Eichendorffs Synthese : zur Poetik von Fragment und Ruine in der Literatur der Romantik Die Romantikforschung der letzten 25 Jahre hat mit herausragenden Ergebnissen einen neuen Blick auf die Phase der Frühromantik hervorgebracht. Mit der Fokussierung auf einen kurzen, zweifellos besonders produktiven Zeitraum gingen jedoch implizite Bewertungen einher, eine Identifikation mit der als »progressiv« angesehenen Frühromantik und eine Abgrenzung von der Entwicklung nach 1800, die als politisch und ästhetisch »konservativ« galt. Der vorliegende Band reagiert auf diese Situation: Untersucht wird, wie frühromantische Konzepte unter den veränderten Bedingungen des 19. Jahrhunderts transformiert wurden.<br />In welchem Konnex stehen die Phasen der Romantik, wie werden ästhetische Formen weiterentwickelt, wie werden die Subjektivitätskonzepte der Frühphase mit dem Bedürfnis nach Integration vermittelt, in welchem Verhältnis stehen das Wissen um die Vorläufigkeit mit der Behauptung von »Wahrheit«? Fragen dieser Art sollen in diesem Band aus interdisziplinärer Perspektive behandelt werden, um nach einer Phase der Separierung wieder das Gesamtphänomen Romantik in den Blick zu bekommen. deu Ersch. in: Einheit der Romantik?: zur Transformation frühromantischer Konzepte im 19. Jahrhundert / Bernd Auerochs ... (Hrsg.). Paderborn: Schöningh, 2009, S. 109-124 deposit-license 2009

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto