KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Zum Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und habitueller Gesundheit und ihrer Wirkungsrichtung

Zum Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und habitueller Gesundheit und ihrer Wirkungsrichtung

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

JEKAUC, Darko, Miriam REINER, Alexander WOLL, 2014. Zum Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und habitueller Gesundheit und ihrer Wirkungsrichtung. In: BECKER, Simone, ed.. Aktiv und Gesund?. Wiesbaden:Springer Fachmedien Wiesbaden, pp. 13-30. ISBN 978-3-531-18466-1. Available under: doi: 10.1007/978-3-531-19063-1_1

@incollection{Jekauc2014Zusam-25923, title={Zum Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und habitueller Gesundheit und ihrer Wirkungsrichtung}, year={2014}, doi={10.1007/978-3-531-19063-1_1}, isbn={978-3-531-18466-1}, address={Wiesbaden}, publisher={Springer Fachmedien Wiesbaden}, booktitle={Aktiv und Gesund?}, pages={13--30}, editor={Becker, Simone}, author={Jekauc, Darko and Reiner, Miriam and Woll, Alexander} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/25923"> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/25923"/> <dcterms:issued>2014</dcterms:issued> <dc:creator>Jekauc, Darko</dc:creator> <dc:contributor>Woll, Alexander</dc:contributor> <dcterms:title>Zum Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und habitueller Gesundheit und ihrer Wirkungsrichtung</dcterms:title> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:creator>Reiner, Miriam</dc:creator> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/35"/> <dc:language>deu</dc:language> <dc:contributor>Reiner, Miriam</dc:contributor> <dc:creator>Woll, Alexander</dc:creator> <dc:contributor>Jekauc, Darko</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-01-17T09:11:19Z</dc:date> <dcterms:bibliographicCitation>Aktiv und Gesund? : Interdisziplinäre Perspektiven auf den Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit / herausgegeben von Simone Becker. - Wiesbaden : Springer VS, 2014. - S. 13-30. - ISBN 978-353-11906-3-1</dcterms:bibliographicCitation> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/35"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-01-17T09:11:19Z</dcterms:available> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Zusammenhänge zwischen sportlicher Aktivität und Gesundheit einer Person wurden bereits zahlreich thematisiert und interpretiert. Dabei wird zumeist von einer positiven Wirkung der sportlichen Aktivität auf die Gesundheit ausgegangen. Alternative Erklärungen werden dagegen jedoch nur selten berücksichtigt. Das Ziel des vorliegenden Beitrags ist die Analyse verschiedener Wirkungsrichtungen sowie eine Untersuchung alternativer Erklärungen für das Zustandekommen des gefunden Zusammenhangs zwischen sportlicher Aktivität und habitueller Gesundheit. Untersucht wurden im Rahmen einer Längsschnittstudie 326 Personen zweimal im Abstand von fünf Jahren hinsichtlich ihrer sportlichen Aktivität sowie ihrer habituellen Gesundheit. Die Ergebnisse von Cross-laggedpanel-Korrelationen deuten darauf hin, dass sich sportliche Aktivität und habituelle Gesundheit gegenseitig beeinflussen. Die Einflüsse von sportlicher Aktivität auf die habituelle Gesundheit konnten dagegen im Rahmen von multivariat angelegten Strukturgleichungsmodellen nicht bestätigt werden. Effekte der habituellen Gesundheit auf sportliche Aktivität jedoch durchaus. Weitere Drittvariablen wurden miteinbezogen – das Alter einer Person zeigt nur indirekte Einflüsse über die habituelle Gesundheit auf sportliche Aktivität. Die Ergebnisse zeugen von einem komplexen Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und habitueller Gesundheit, der sich auf unterschiedlichen Wegen und Ebenen manifestiert und durch verschiedene Wirkmechanismen erklären lässt.</dcterms:abstract> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto