KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Aktiver Schulweg und relatives Körpergewicht bei Jugendlichen in Deutschland : Ergebnisse der MoMo-Stuide

Aktiver Schulweg und relatives Körpergewicht bei Jugendlichen in Deutschland : Ergebnisse der MoMo-Stuide

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

RAUNER, Annette, Eliane SCHMOCKER, Anne REIMERS, Filip MESS, Alexander WOLL, 2014. Aktiver Schulweg und relatives Körpergewicht bei Jugendlichen in Deutschland : Ergebnisse der MoMo-Stuide. In: BECKER, Simone, ed.. Aktiv und Gesund?. Wiesbaden:Springer Fachmedien Wiesbaden, pp. 181-193. ISBN 978-3-531-18466-1

@incollection{Rauner2014Aktiv-25693, title={Aktiver Schulweg und relatives Körpergewicht bei Jugendlichen in Deutschland : Ergebnisse der MoMo-Stuide}, year={2014}, doi={10.1007/978-3-531-19063-1_8}, isbn={978-3-531-18466-1}, address={Wiesbaden}, publisher={Springer Fachmedien Wiesbaden}, booktitle={Aktiv und Gesund?}, pages={181--193}, editor={Becker, Simone}, author={Rauner, Annette and Schmocker, Eliane and Reimers, Anne and Mess, Filip and Woll, Alexander} }

2014-01-17T09:04:01Z Zielstellung: Das vorliegende Kapitel untersucht anband einer repräsentativen Stichprobe, ob übergewichtige Jugendliche in Deutachland einen geringeren aktiven Schulweg (active commuting to school - ACS) aufweisen als normalgewichtige Jugendliche,<br />Stichprobe und Methode: Die Analyse umfasst Daten von 1.653 Jugendlichen im Alter von II bis 17 Jahren, die an der Baselineuntersuchung des MotorikModuls (MoMo) teilgenommen haben, Mittels Fragebogen (Selbstauskunft)wurde erfasst, wie die Jugendlichen gewöhnlich den Weg zur Schule zurücklegen (zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto, mit dem Roller oder mit Bus und Bahn). Das Körpergewicht und die Körpergröße wurden objektiv gemessen.<br />Ergebnisse: Weder bei Mädchen noch bei Jungen zeigte sich ein statistisch bedeutsamer Zusammenhang zwischen ACS und relativem Körpergewicht.<br />Schlussfolgerung: Obwohl sich kein Zusammenhang zwischen ACS und relativem Körpergewicht zeigt, sollten Kinder und Jugendliche zu ACS angeleitet werden. Denn ACS kann zu einer Erhöhung des Umfangs an körperlichsportlicher Aktivität beitragen und die Gesundheit möglicherweise positiv beeinflussen. Rauner, Annette Rauner, Annette Schmocker, Eliane deposit-license Woll, Alexander Woll, Alexander Mess, Filip Mess, Filip Reimers, Anne 2014 Reimers, Anne deu Schmocker, Eliane Aktiver Schulweg und relatives Körpergewicht bei Jugendlichen in Deutschland : Ergebnisse der MoMo-Stuide Aktiv und Gesund? : Interdisziplinäre Perspektiven auf den Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit / herausgegeben von Simone Becker. - Wiesbaden : Springer VS, 2014. - S. 181-193. - ISBN 978-353-11906-3-1 2014-01-17T09:04:01Z

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto