KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Referenzrahmen zur Lehr- und Studienqualität : Aufarbeitung eines facettenreichen Themenfeldes

Referenzrahmen zur Lehr- und Studienqualität : Aufarbeitung eines facettenreichen Themenfeldes

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:223480977c6592018b6ea2a1ad4b707a

MULTRUS, Frank, 2013. Referenzrahmen zur Lehr- und Studienqualität : Aufarbeitung eines facettenreichen Themenfeldes

@techreport{Multrus2013Refer-25041, series={Hefte zur Bildungs- und Hochschulforschung / AG Hochschulforschung}, title={Referenzrahmen zur Lehr- und Studienqualität : Aufarbeitung eines facettenreichen Themenfeldes}, year={2013}, number={67}, author={Multrus, Frank} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/25041"> <dcterms:title>Referenzrahmen zur Lehr- und Studienqualität : Aufarbeitung eines facettenreichen Themenfeldes</dcterms:title> <dc:creator>Multrus, Frank</dc:creator> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-11-06T10:18:03Z</dcterms:available> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-11-06T10:18:03Z</dc:date> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:contributor>Multrus, Frank</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Bericht stellt eine umfangreiche Aufarbeitung des facettenreichen Themenfeldes der Studienqualität dar. In den ersten beiden Kapiteln werden im Sinne einer Dokumentation Hintergründe und Rahmenbedingungen zusammengestellt, beginnend mit Bildungszielen über den Bologna-Prozess bis zu Qualitätssicherungssystemen. Danach wird der Begriff der Studienqualität untersucht und Definitionen, Perspektiven, Ansätze und Modelle vorgestellt. Anschließend werden verschiedene Ansätze zur Einordnung und Strukturierung erarbeitet, mit dem Ziel, Indikatoren herauszustellen, die für die Bestimmung der Studienqualität von Bedeutung sind. Daran anschließend wird ein Theoriebezug aufgebaut (hier am Beispiel der funktionalen Theorie von Parsons), an dem die bisherigen Ergebnisse gemessen werden. Im nächsten Schritt werden Befunde aus der Hochschulforschung eingebracht und der Studie-rendensurvey verwendet, um zu prüfen, in welcher Weise er den erarbeiteten Erfordernissen standhält und geeignet ist, die Studienqualität zu analysieren. Abschließend wird eine Syn-these aller Ergebnisse durchgeführt und es werden Indikatoren und Dimensionen erstellt, die notwendig sind, die Studienqualität zu bestimmen. Dabei wird eine Definition der Studien-qualität vorgestellt sowie ein Gesamtmodell der Qualitätsindikatoren. Dies alles mündet schließlich in einem Referenzrahmen der Studienqualität, der die wesentlichen Elemente zu deren Bestimmung zusammenfasst und als Diskussionsgrundlage zur Verfügung stellt.</dcterms:abstract> <dc:language>deu</dc:language> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/25041"/> <dcterms:issued>2013</dcterms:issued> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Multrus_250413.pdf 289

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto