Entwicklung eines Testsystems zum Screening von Glycosylierungskatalysatoren

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:cf7929acf061d58ba4ef8e5abb9dc43e

RISINGER, Christian, 2013. Entwicklung eines Testsystems zum Screening von Glycosylierungskatalysatoren [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Risinger2013Entwi-24300, title={Entwicklung eines Testsystems zum Screening von Glycosylierungskatalysatoren}, year={2013}, author={Risinger, Christian}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/24300"> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/24300"/> <dcterms:issued>2013</dcterms:issued> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Glycoside der 2-Acetamido-2-desoxyzucker gehören zu den wichtigsten Bestandteilen natürlich vorkommender Oligosaccharide und Glycokonjugate. Das immense Potential der Verwendung von Oxazolinen als Glycosyldonoren zur Synthese dieser Verbindungen liegt darin, dass keine weiteren Aminoschutzgruppen eingeführt werden müssen. Die gewünschte Acetamidofunktion wird direkt erhalten und die stereospezifische Reaktionsführung führt ausschließlich zu 1,2-trans-Glycosiden. Da Oxazoline im Vergleich zu anderen Glycosyldonoren unreaktiver sind, müssen allerdings geeignete Bedingungen und Aktivatoren eingesetzt werden. In der vorliegenden Arbeit wurde ein festphasenbasiertes Testsystem in Analogie zu Kohlenhydrat-Chips mit immobilisierten Zuckeroxazolinen entwickelt, um bisher unbekannte, effiziente Aktivatoren für die Oxazolinmethode zu finden. Weiterhin wurden verschiedene potentielle Aktivatoren für die entsprechende Glycosylierung in Lösung untersucht und die Ergebnisse mit denen des Chip-Systems verglichen. Mit Hilfe der identifizierten Aktivatoren wurden verschiedene Glycoside wie z.B. fluoreszenzmarkierte Kohlenhydratsubstrate zur Untersuchung von bakteriellem Zellwandrecycling synthetisiert. Der Aktivierungsmechanismus und die Struktur des Intermediats der Oxazolinmethode sind nicht im Detail bekannt. Daher wurden im Rahmen dieser Arbeit EPR-spektroskopische Untersuchungen der Oxazolinmethode unter Aktivierung mit CuCl2 unter Zuhilfenahme von DFT-Berechnungen durchgeführt.</dcterms:abstract> <dc:contributor>Risinger, Christian</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-08-22T07:13:28Z</dc:date> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-08-22T07:13:28Z</dcterms:available> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/24300/1/Dissertation_Christian%20Risinger.pdf"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/29"/> <dc:creator>Risinger, Christian</dc:creator> <dcterms:title>Entwicklung eines Testsystems zum Screening von Glycosylierungskatalysatoren</dcterms:title> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/29"/> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/24300/1/Dissertation_Christian%20Risinger.pdf"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Dissertation_Christian Risinger.pdf 538

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto