KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Gegenseitige Blicke über die Grenze : Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und der Schweiz

Gegenseitige Blicke über die Grenze : Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und der Schweiz

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

AUER, Andreas, ed., Katharina HOLZINGER, ed., 2013. Gegenseitige Blicke über die Grenze : Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und der Schweiz. Baden-Baden : Nomos [u.a.]. ISBN 978-3-8487-0565-8

@book{Auer2013Gegen-24091, isbn={978-3-8487-0565-8}, publisher={Baden-Baden : Nomos [u.a.]}, title={Gegenseitige Blicke über die Grenze : Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und der Schweiz}, year={2013}, editor={Auer, Andreas and Holzinger, Katharina} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/24091"> <dc:contributor>Auer, Andreas</dc:contributor> <dc:contributor>Holzinger, Katharina</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-07-15T13:34:35Z</dc:date> <dcterms:title>Gegenseitige Blicke über die Grenze : Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und der Schweiz</dcterms:title> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:issued>2013</dcterms:issued> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Im Juni 2012 haben die Regierungen das Kantons Aargau und des Landes Baden-Württemberg in der Stadt Aarau gemeinsam eine Demokratiekonferenz durchgeführt um, vor dem Hintergrund der denkwürdigen Abstimmung in Baden-Württemberg über die Zukunft des Bahnhofs in Stuttgart vom 27. November 2011, die Erfahrungen und die Entwicklungen betreffend Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und in der Schweiz zu vergleichen und kritisch zu durchleuchten. Dabei haben die Referenten bewusst ein ungewohntes Schema verfolgt: Statt dass wie gewohnt Schweizer Wissenschaftler über die schweizerische Direktdemokratie und deutsche Akademiker über die deutsche Demokratiediskussion referieren, werfen beide einen gegenseitigen Blick über die Grenze um die Entwicklungen und Probleme im Nachbarland kritisch zu beleuchten.</dcterms:abstract> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <bibo:issn>978-3-8487-0565-8</bibo:issn> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-07-15T13:34:35Z</dcterms:available> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/24091"/> <dc:publisher>Baden-Baden : Nomos [u.a.]</dc:publisher> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto