KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Schädliche Geschichte(n)? : Bücher, Macht und Moral aus dem Blickfeld spätmittelalterlicher Fürstenspiegel

Schädliche Geschichte(n)? : Bücher, Macht und Moral aus dem Blickfeld spätmittelalterlicher Fürstenspiegel

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

SIGNORI, Gabriela, 2002. Schädliche Geschichte(n)? : Bücher, Macht und Moral aus dem Blickfeld spätmittelalterlicher Fürstenspiegel. In: Historische Zeitschrift. 275(3), pp. 593-623. ISSN 0018-2613. Available under: doi: 10.1524/hzhz.2002.275.jg.593

@article{Signori2002Schad-21562, title={Schädliche Geschichte(n)? : Bücher, Macht und Moral aus dem Blickfeld spätmittelalterlicher Fürstenspiegel}, year={2002}, doi={10.1524/hzhz.2002.275.jg.593}, number={3}, volume={275}, issn={0018-2613}, journal={Historische Zeitschrift}, pages={593--623}, author={Signori, Gabriela} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/21562"> <dc:creator>Signori, Gabriela</dc:creator> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/21562"/> <dcterms:issued>2002</dcterms:issued> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Über den Nutzen der Geschichte wurde schon viel geschrieben. Weniger Gehör gefunden haben die kritischen Stimmen, die an ihrer Nützlichkeit zweifelten, nicht generell, sondern im Hinblick auf den 'unreifen', jugendlichen Leser, genauer Fürsten, der die verschiedenen Erzählebenen noch nicht angemessen auseinanderzuhalten vermag. Geistliche Autoren befürchteten, bestimmte Geschichtsstoffe würden Allmachtsphantasien wecken; andere hingegen kultivierten die Idee einer Geschichtsschreibung, die bei richtigem Gebrauch die Weltherrschaft verheißt.</dcterms:abstract> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-02-11T10:15:09Z</dc:date> <dcterms:bibliographicCitation>Historische Zeitschrift ; 275 (2002), 3. - S. 593-623</dcterms:bibliographicCitation> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-02-11T10:15:09Z</dcterms:available> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32"/> <dcterms:title>Schädliche Geschichte(n)? : Bücher, Macht und Moral aus dem Blickfeld spätmittelalterlicher Fürstenspiegel</dcterms:title> <dc:contributor>Signori, Gabriela</dc:contributor> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto