Evaluation einer Sprachfördermaßnahme für Vorschulkinder

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

SACHSE, Steffi, Nora BUDDE, Tanja RINKER, Katarina GROTH, 2012. Evaluation einer Sprachfördermaßnahme für Vorschulkinder. In: Frühe Bildung. 1(4), pp. 194-201. ISSN 2191-9186. eISSN 2191-9194

@article{Sachse2012Evalu-21358, title={Evaluation einer Sprachfördermaßnahme für Vorschulkinder}, year={2012}, doi={10.1026/2191-9186/a000062}, number={4}, volume={1}, issn={2191-9186}, journal={Frühe Bildung}, pages={194--201}, author={Sachse, Steffi and Budde, Nora and Rinker, Tanja and Groth, Katarina} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/21358"> <dc:contributor>Rinker, Tanja</dc:contributor> <dc:contributor>Groth, Katarina</dc:contributor> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-02-04T12:51:43Z</dcterms:available> <dc:contributor>Sachse, Steffi</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Zusammenfassung. Adäquate sprachliche Fähigkeiten werden als zentral für einen gelingenden Schulstart und die gesamte schulische Laufbahn erachtet. Gerade für mehrsprachige Kinder wurden in den einzelnen Bundesländern Sprachkurse und Förderprogramme eingerichtet, die darauf abzielen, Kinder vor Schulbeginn im Deutschen sprachlich zu fördern, um deren Bildungschancen zu erhöhen. Allerdings ist die Wirksamkeit solcher additiver Sprachfördermaßnahmen bislang kaum erforscht. In der vorliegenden Studie wurde untersucht, welche Effekte ein in hessischen Vorlaufkursen eingesetztes, sprachwissenschaftlich fundiertes Förderprogramm hat und welche Sprachleistungen Kinder am Ende der Vorlaufkurse zeigen. Dafür wurden 125 mehrsprachige Kinder in Vorlaufkursen einbezogen, die entweder nach dem spezifischen Förderprogramm oder nach dem bisherigen Vorgehen der Lehrkräfte gefördert wurden. Im Ergebnis konnte keine Überlegenheit einer der beiden Varianten der Vorlaufkurse gezeigt werden. Auch die von den Kindern nach Beendigung der Vorlaufkurse gezeigten sprachlichen Leistungen fielen im Hinblick auf eine unproblematische Unterrichtsteilhabe sehr schwach aus.</dcterms:abstract> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:issued>2012</dcterms:issued> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2013-02-04T12:51:43Z</dc:date> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:creator>Sachse, Steffi</dc:creator> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:contributor>Budde, Nora</dc:contributor> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/21358"/> <dc:creator>Rinker, Tanja</dc:creator> <dc:creator>Budde, Nora</dc:creator> <dc:creator>Groth, Katarina</dc:creator> <dcterms:title>Evaluation einer Sprachfördermaßnahme für Vorschulkinder</dcterms:title> <dcterms:alternative>Effects of a preschool language program</dcterms:alternative> <dcterms:bibliographicCitation>Frühe Bildung ; 1 (2012), 4. - S. 194-201</dcterms:bibliographicCitation> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto