KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Erleben - Darstellen - Bewältigen : Eine kulturwissenschaftliche Perspektive auf den Bürgerkrieg

Erleben - Darstellen - Bewältigen : Eine kulturwissenschaftliche Perspektive auf den Bürgerkrieg

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

FERHADBEGOVIĆ, Sabina, Brigitte WEIFFEN, 2012. Erleben - Darstellen - Bewältigen : Eine kulturwissenschaftliche Perspektive auf den Bürgerkrieg. In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung. 1(2), pp. 187-218. ISSN 2192-1741

@article{Ferhadbegovic2012Erleb-21066, title={Erleben - Darstellen - Bewältigen : Eine kulturwissenschaftliche Perspektive auf den Bürgerkrieg}, year={2012}, number={2}, volume={1}, issn={2192-1741}, journal={Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung}, pages={187--218}, author={Ferhadbegović, Sabina and Weiffen, Brigitte} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/21066"> <dcterms:alternative>Experience, Portrayal, Coming to Terms : A Cultural Studies Perspective on Civil War</dcterms:alternative> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/21066"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-12-19T11:38:59Z</dc:date> <dcterms:issued>2012</dcterms:issued> <dcterms:title>Erleben - Darstellen - Bewältigen : Eine kulturwissenschaftliche Perspektive auf den Bürgerkrieg</dcterms:title> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:bibliographicCitation>Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung ; 1 (2012), 2. - S. 187-218</dcterms:bibliographicCitation> <dc:contributor>Weiffen, Brigitte</dc:contributor> <dc:creator>Ferhadbegović, Sabina</dc:creator> <dc:contributor>Ferhadbegović, Sabina</dc:contributor> <dc:creator>Weiffen, Brigitte</dc:creator> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Bürgerkriege sind bisher nur selten ein Gegenstand interdisziplinärer geistes- oder kulturwissenschaftlicher Forschung gewesen. In diesem Beitrag möchten wir aufzeigen, dass die Stärke einer kulturwissenschaftlichen Perspektive in einer präziseren Erfassung der vielschichtigen Zustände zwischen innergesellschaftlichem Krieg und Frieden besteht. Eine Zusammenschau von Erkenntnissen aus verschiedenen geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen trägt zum besseren Verständnis sozialer Prozesse im Bürgerkrieg bei, da sie facettenreichere Einsichten in Mechanismen gesellschaftlicher Integration und Desintegration, die Rolle der Medien im Vorfeld, während und nach einem Konflikt sowie den Umgang von Postkonflikt-Gesellschaften mit der gewaltsamen Vergangenheit ermöglicht. Im Anschluss an die Einleitung gibt der zweite Teil des Aufsatzes einen Überblick über den aktuellen Stand der vornehmlich sozialwissenschaftlichen Bürgerkriegsforschung. Daraus leiten wir im dritten Teil den Nutzen einer kulturwissenschaftlichen Sicht ab. Der vierte Teil untersucht exemplarisch anhand der Facetten des Erlebens, Darstellens und Bewältigens die Funktion von Narrativen in Bürgerkriegen.</dcterms:abstract> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-12-19T11:38:59Z</dcterms:available> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto