Raffination von Pflanzenölen für die Chemie durch Olefinmetathese

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:773e83ef368de9e54b80394e4a7c6b75

CHIKKALI, Samir, Stefan MECKING, 2012. Raffination von Pflanzenölen für die Chemie durch Olefinmetathese. In: Angewandte Chemie. 124(24), pp. 5902-5909. ISSN 0044-8249. eISSN 1521-3757

@article{Chikkali2012Raffi-20826, title={Raffination von Pflanzenölen für die Chemie durch Olefinmetathese}, year={2012}, doi={10.1002/ange.201107645}, number={24}, volume={124}, issn={0044-8249}, journal={Angewandte Chemie}, pages={5902--5909}, author={Chikkali, Samir and Mecking, Stefan} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/20826"> <dcterms:title>Raffination von Pflanzenölen für die Chemie durch Olefinmetathese</dcterms:title> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-11-14T10:54:49Z</dc:date> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dc:contributor>Chikkali, Samir</dc:contributor> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-11-14T10:54:49Z</dcterms:available> <dc:creator>Chikkali, Samir</dc:creator> <dc:contributor>Mecking, Stefan</dc:contributor> <dcterms:issued>2012</dcterms:issued> <dc:language>deu</dc:language> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/20826"/> <dc:creator>Mecking, Stefan</dc:creator> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Pflanzenöle sind vielversprechende Substrate für die chemische Industrie. Ihr Anwendungsbereich in der Produktion von Chemikalien kann durch moderne katalytische Verfahren erweitert werden. Ein illustratives Beispiel für die allgemeinen Erfordernisse der “Bioraffination” zu Chemikalien ist die Olefinmetathese. Um diese Reaktion in industriellem Maßstab nutzen zu können, werden hoch aktive Katalysatoren benötigt, wodurch die Wahl der Metathesereaktion bestimmt wird. Die Mischung verschiedener Fettsäuren in technischen Pflanzenölen führt zu einer Vielzahl von Produkten. Diese Tatsache hat entscheidenden Einfluss auf das Verfahrensschema und kann zu neuen Chemikalien und Zwischenprodukten führen, die bisher noch nicht genutzt werden.</dcterms:abstract> <dcterms:bibliographicCitation>Angewandte Chemie ; 124 (2012), 24. - S. 5902-5909</dcterms:bibliographicCitation> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Chikkali_208262.pdf 3

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto