Potenziale und Herausforderungen netzbasierten Lernens in der Weiterbildung

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:59e65bc40e0f55a8f7818c93c7595e78

HOCHHOLDINGER, Sabine, Andrea BEINICKE, 2012. Potenziale und Herausforderungen netzbasierten Lernens in der Weiterbildung. In: PERSONAL quarterly. 64(2), pp. 16-23

@article{Hochholdinger2012Poten-19940, title={Potenziale und Herausforderungen netzbasierten Lernens in der Weiterbildung}, year={2012}, number={2}, volume={64}, journal={PERSONAL quarterly}, pages={16--23}, author={Hochholdinger, Sabine and Beinicke, Andrea} }

Beinicke, Andrea 2012 2013-03-31T22:25:04Z 2012-08-07T09:29:38Z deu deposit-license Hochholdinger, Sabine Forschungsfrage: Der Beitrag geht der Frage nach, in welchen Bereichen aus Sicht der Praxis und der Forschung Potenziale und Grenzen betrieblichen E-Learnings liegen.<br />Methodik: Zunächst wird ein Forschungsüberblick über Motive und Fakten zum betrieblichen E-Learning gegeben. Eine eigene betriebliche Fallstudie veranschaulicht, welche Wünsche und Erwartungen Lernende an Online-Learning-Communities herantragen.<br />Praktische Implikationen: Netzbasiertes Lernen in Unternehmen könnte durch stärkere Nutzung wissenschaftlicher Befunde und Evaluationsmethoden effi zienter und professioneller werden. Hochholdinger, Sabine Potenziale und Herausforderungen netzbasierten Lernens in der Weiterbildung Beinicke, Andrea Zuerst ersch. in: PERSONAL quarterly ; 64 (2012), 2. - S. 16-23

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Hochholdinger edit.pdf 377

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto