KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Art. 14 GG und der strafprozessuale dingliche Arrest : zugleich Anmerkung zu OLG Celle, Beschl. v. 2.5.2008, 2 Ws 155/08

Art. 14 GG und der strafprozessuale dingliche Arrest : zugleich Anmerkung zu OLG Celle, Beschl. v. 2.5.2008, 2 Ws 155/08

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

THEILE, Hans, 2009. Art. 14 GG und der strafprozessuale dingliche Arrest : zugleich Anmerkung zu OLG Celle, Beschl. v. 2.5.2008, 2 Ws 155/08. In: Strafverteidiger. 29(3), pp. 161-166

@article{Theile2009straf-1992, title={Art. 14 GG und der strafprozessuale dingliche Arrest : zugleich Anmerkung zu OLG Celle, Beschl. v. 2.5.2008, 2 Ws 155/08}, year={2009}, number={3}, volume={29}, journal={Strafverteidiger}, pages={161--166}, author={Theile, Hans} }

Theile, Hans 2009 Theile, Hans 2011-03-23T09:48:40Z 2011-03-23T09:48:40Z deposit-license Art. 14 GG und der strafprozessuale dingliche Arrest : zugleich Anmerkung zu OLG Celle, Beschl. v. 2.5.2008, 2 Ws 155/08 Ersch. in: Strafverteidiger 29 (2009), 3, S. 161-166 deu Der strafprozessuale dingliche Arrest steht im Spannungsfeld von Sicherungsinteressen des Geschädigten und Rechten des Beschuldigten. Der Autor erläutert unter Berücksichtigung des Beschlusses des OLG Celle vom 02.05.2008 (2 Ws 155/08 - StV 2009, 120) insbesondere das Problem einer sachgerechten Ermessensausübung. Er hält fest, dass gerade bei Ansprüchen des Steuerfiskus häufig ein Sicherungsinteresse fehlt.<br />GG Art. 14 Abs. 1 S. 1; StPO § 111b; StPO § 111d; StPO § 310 Abs. 1 Nr. 3; StGB § 73 Abs. 1 S. 2; ZPO § 920 Abs. 2; AO § 324

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto