KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Seeleneinschreibeverfahren : die Theorie der Imagination als Schnittstelle zwischen Anthropologie und Literatur

Seeleneinschreibeverfahren : die Theorie der Imagination als Schnittstelle zwischen Anthropologie und Literatur

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:aed1ac8af2e9afec554c1d25ab9c2c30

KOSCHORKE, Albrecht, 1995. Seeleneinschreibeverfahren : die Theorie der Imagination als Schnittstelle zwischen Anthropologie und Literatur. In: BEHRENS, Rudolf, ed. and others. Historische Anthropologie und Literatur : romanistische Beiträge zu einem neuen Paradigma der Literaturwissenschaft. Würzburg:Königshausen & Neumann, pp. 135-154. ISBN 3-8260-1114-7

@incollection{Koschorke1995Seele-18908, title={Seeleneinschreibeverfahren : die Theorie der Imagination als Schnittstelle zwischen Anthropologie und Literatur}, year={1995}, isbn={3-8260-1114-7}, address={Würzburg}, publisher={Königshausen & Neumann}, booktitle={Historische Anthropologie und Literatur : romanistische Beiträge zu einem neuen Paradigma der Literaturwissenschaft}, pages={135--154}, editor={Behrens, Rudolf}, author={Koschorke, Albrecht} }

Koschorke, Albrecht Historische Anthropologie und Literatur : romanistische Beiträge zu einem neuen Paradigma der Literaturwissenschaft / Rudolf Behrens ... (Hrsg.). - Würzburg : Königshausen & Neumann, 1995. - S. 135-154. - ISBN 3-8260-1114-7 2012-04-04T09:51:28Z Koschorke, Albrecht Seeleneinschreibeverfahren : die Theorie der Imagination als Schnittstelle zwischen Anthropologie und Literatur deu deposit-license 2012-04-04T09:51:28Z 1995

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Koschorke_189080.pdf 177

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto