Ambivalenzen des Populären : Pan Tau und Co. zwischen Ost und West

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

SRUBAR, Helena, 2008. Ambivalenzen des Populären : Pan Tau und Co. zwischen Ost und West. Konstanz : UVK-Verl.-Ges.. ISBN 978-3-86764-047-3

@phdthesis{Srubar2008Ambiv-17933, title={Ambivalenzen des Populären : Pan Tau und Co. zwischen Ost und West}, year={2008}, author={Srubar, Helena}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

Srubar, Helena 2008 Konstanz : UVK-Verl.-Ges. 978-3-86764-047-3 deu 2012-01-20T12:17:57Z Srubar, Helena Ambivalenzen des Populären : Pan Tau und Co. zwischen Ost und West 2012-01-20T12:17:57Z deposit-license Die Fernsehserien »Pan Tau«, »Die Märchenbraut« und »Die Besucher«, die in den 1970er- und 1980er-Jahren vom WDR in Köln und dem tschechoslowakischen Staatsfernsehen koproduziert wurden, sind für eine ganze Generation von Deutschen und Tschechen positiver Bestandteil ihrer Kindheitserinnerungen.<br /><br />Sie sind Produkte des sozialistischen Kulturbetriebs, gelten in Deutschland als unpolitisch bis subversiv, in Tschechien als positives kulturelles Erbe der sozialistischen Ära. Ausgehend von einer Kulturtheorie, die das wissenssoziologische Konzept Bergers und Luckmanns mit den Cultural Studies und der Kultursemiotik verbindet, werden die Serien einer eingehenden Analyse unterzogen.

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto