Design, Untersuchungsdurchführung und Stichprobe des Motorik-Moduls

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

OPPER, Elke, Jennifer OBERGER, Annette WORTH, Natalie ROMAHN, Darko JEKAUC, Alexander WOLL, Klaus BÖS, 2009. Design, Untersuchungsdurchführung und Stichprobe des Motorik-Moduls. In: BUNDESMINISTERIUM FÜR FAMILIE, Senioren, ed., JUGEND, ed.. Motorik-Modul : eine Studie zur motorischen Leistungsfähigkeit und körperlich-sportlichen Aktivität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ; Abschlussbericht zum Forschungsprojekt. Baden-Baden:Nomos-Verl., pp. 42-91. ISBN 978-3-8329-4498-8

@incollection{Opper2009Desig-16175, title={Design, Untersuchungsdurchführung und Stichprobe des Motorik-Moduls}, year={2009}, isbn={978-3-8329-4498-8}, address={Baden-Baden}, publisher={Nomos-Verl.}, booktitle={Motorik-Modul : eine Studie zur motorischen Leistungsfähigkeit und körperlich-sportlichen Aktivität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ; Abschlussbericht zum Forschungsprojekt}, pages={42--91}, editor={Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen and Jugend}, author={Opper, Elke and Oberger, Jennifer and Worth, Annette and Romahn, Natalie and Jekauc, Darko and Woll, Alexander and Bös, Klaus} }

Opper, Elke Oberger, Jennifer Das Motorik-Modul ist ein Teilmodul des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS, Kernsurvey) des Robert Koch-Institutes (Berlin). In den Jahren 2003 bis 2006 haben Forscher des Motorik-Moduls, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, bundesweit 4.529 Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 17 Jahren hinsichtlich ihrer motorischen Leistungsfähigkeit getestet und zu ihrer körperlich-sportlichen Aktivität befragt. Damit liegt erstmals eine bundesweit repräsentative Stichprobe zur Motorik und dem Sportverhalten von Kindern und Jugendlichen vor.<br />Die Kooperation von MoMo und KiGGS ermöglicht eine Forschungsperspektive, die dank der interdisziplinären Verknüpfung von Daten zur motorischen Leistungsfähigkeit und zur körperlich-sportlichen Aktivität mit objektiven und subjektiven Gesundheitsparametern sowie Daten zum Gesundheitsverhalten weit über den bisherigen gesundheits- und sportwissenschaftlichen Forschungsstand hinausreicht.<br />Im folgenden Kapitel werden die Durchführung der Untersuchung mit der gesamten Planung der Feldarbeit, die Untersuchungsmethoden mit einer Erläuterung der Entwicklung der Testinstrumente, die Erfassung der soziodemografischen Variablen und die Untersuchungsstichprobe (Ziehung und Beschreibung) vorgestellt. Weiterhin werden die Response und Non-Response sowie die statistischen Methoden und die Auswertungsstrategie beschrieben. Jekauc, Darko Ersch. in: Motorik-Modul : eine Studie zur motorischen Leistungsfähigkeit und körperlich-sportlichen Aktivität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ; Abschlussbericht zum Forschungsprojekt / [Hrsg.: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Autoren: Klaus Bös ...]. Baden-Baden : Nomos-Verl., 2009. S. 42-91 Design, Untersuchungsdurchführung und Stichprobe des Motorik-Moduls Romahn, Natalie Jekauc, Darko 2011-10-07T12:17:14Z 2011-10-07T12:17:14Z Opper, Elke Woll, Alexander Worth, Annette Bös, Klaus Oberger, Jennifer deposit-license Worth, Annette 2009 Romahn, Natalie Woll, Alexander deu Bös, Klaus

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto