Körperliche und geistige Aktivierung

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:b833569f4e9897ed618bf1ac64ba4121

KLUSMANN, Verena, Isabella HEUSER, 2011. Körperliche und geistige Aktivierung. In: HABERSTROH, Julia, ed. and others. Demenz psychosozial behandeln : psychosoziale Interventionen bei Demenz in Praxis und Forschung. Heidelberg:AKA, pp. 59-68

@incollection{Klusmann2011Korpe-14609, title={Körperliche und geistige Aktivierung}, year={2011}, address={Heidelberg}, publisher={AKA}, booktitle={Demenz psychosozial behandeln : psychosoziale Interventionen bei Demenz in Praxis und Forschung}, pages={59--68}, editor={Haberstroh, Julia}, author={Klusmann, Verena and Heuser, Isabella} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/14609"> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Demenz psychosozial behandeln : psychosoziale Interventionen bei Demenz in Praxis und Forschung / Hrsg. Julia Haberstroh (...). Heidelberg : AKA, 2011, S. 59-68</dcterms:bibliographicCitation> <dcterms:issued>2011</dcterms:issued> <dc:creator>Klusmann, Verena</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/14609"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der demographische Wandel bedingt, dass die Erforschung des menschlichen Alternsprozesses immer bedeutsamer wird und sich insbesondere die Frage nach einem erfolgreichen Altern stellt. Zu hoher Lebensqualität älterer Menschen gehört vor allem auch der Erhalt der geistigen Fitness, die wiederum Autonomie, Selbstvertrauen und Selbstständigkeit sichert. Körperliche und geistige Aktivierung haben sich als Erfolg versprechende Instrumente zur Förderung kognitiver Fitness erwiesen. Das Programm Berlin bleibt fit integriert aktuelle Forschungserkenntnisse und liefert mit einem optimierten methodischen Design Belege für die Wirksamkeit einer umweltbezogenen Anreicherung ("Enrichment") im körperlichen oder geistigen Bereich. Es stellt sich die Aufgabe, die Erkenntnisse sinnvoll auf eine breitere empirische und gesellschaftliche Basis zu stellen.</dcterms:abstract> <dc:contributor>Heuser, Isabella</dc:contributor> <dc:creator>Heuser, Isabella</dc:creator> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:contributor>Klusmann, Verena</dc:contributor> <dcterms:title>Körperliche und geistige Aktivierung</dcterms:title> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-12-31T23:25:19Z</dcterms:available> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-08-10T11:25:56Z</dc:date> <dc:language>deu</dc:language> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Klusmann_Körperliche.pdf 459

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto