Sachpolitik oder Parteipolitik? : neue Methoden zur Bestimmung des Parteinendrucks im Bundesrates mittels bayesianischer Methoden

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Shikano.pdf
Shikano.pdfGröße: 12.1 MBDownloads: 697
Datum
2010
Autor:innen
Bräuninger, Thomas
Gschwend, Thomas
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
EU-Projektnummer
DFG-Projektnummer
Angaben zur Forschungsförderung (Freitext)
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Politische Vierteljahresschrift. 2010, 51(2), pp. 223-249. ISSN 0032-3470. Available under: doi: 10.1007/s11615-010-0011-2
Zusammenfassung

In diesem Beitrag untersuchen wir das Abstimmungsverhalten der Länder bei namentlichen Abstimmungen im Bundesrat im Zeitraum von der deutschen Wiedervereinigung 1990 bis zum Ende der Regierung Gerhard Schröders 2005. Wir gehen der Frage nach, ob und wenn ja, wann und in welchem Ausmaß der Bundesrat parteipolitisiert ist. Analytisch geht es um die Frage, wie ein durch originär sachpolitische Interessen motiviertes Verhalten von einem solchen unterschieden werden kann, das sich ausschließlich am strategischen Wettbewerb der Parteien um Wählerstimmen orientiert. Wir entwickeln dazu eine Analysemethode, mit welcher der Zusammenhang zwischen sachpolitischen Länder- respektive Parteiinteressen und parteipolitischer Motivation, also etwa dem Druck, der durch die Parteilager ausgeübt wird, aufgelöst werden kann.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache

The article analyzes the roll call voting behavior of German Länder governments in the Bundesrat from 1990 to 2005. We examine if, when, and to what extent the German Bundesrat is dominated by federal party politics rather than by an appropriate conflict of policy interest between states and state governments. We develop and apply a method to separate the effect of policy preferences and of parties’ politics on the voting behavior of Länder governments.

Fachgebiet (DDC)
320 Politik
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690BRÄUNINGER, Thomas, Thomas GSCHWEND, Susumu SHIKANO, 2010. Sachpolitik oder Parteipolitik? : neue Methoden zur Bestimmung des Parteinendrucks im Bundesrates mittels bayesianischer Methoden. In: Politische Vierteljahresschrift. 2010, 51(2), pp. 223-249. ISSN 0032-3470. Available under: doi: 10.1007/s11615-010-0011-2
BibTex
@article{Brauninger2010Sachp-12653,
  year={2010},
  doi={10.1007/s11615-010-0011-2},
  title={Sachpolitik oder Parteipolitik? : neue Methoden zur Bestimmung des Parteinendrucks im Bundesrates mittels bayesianischer Methoden},
  number={2},
  volume={51},
  issn={0032-3470},
  journal={Politische Vierteljahresschrift},
  pages={223--249},
  author={Bräuninger, Thomas and Gschwend, Thomas and Shikano, Susumu}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/12653">
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/12653"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">In diesem Beitrag untersuchen wir das Abstimmungsverhalten der Länder bei namentlichen Abstimmungen im Bundesrat im Zeitraum von der deutschen Wiedervereinigung 1990 bis zum Ende der Regierung Gerhard Schröders 2005. Wir gehen der Frage nach, ob und wenn ja, wann und in welchem Ausmaß der Bundesrat parteipolitisiert ist. Analytisch geht es um die Frage, wie ein durch originär sachpolitische Interessen motiviertes Verhalten von einem solchen unterschieden werden kann, das sich ausschließlich am strategischen Wettbewerb der Parteien um Wählerstimmen orientiert. Wir entwickeln dazu eine Analysemethode, mit welcher der Zusammenhang zwischen sachpolitischen Länder- respektive Parteiinteressen und parteipolitischer Motivation, also etwa dem Druck, der durch die Parteilager ausgeübt wird, aufgelöst werden kann.</dcterms:abstract>
    <dc:creator>Shikano, Susumu</dc:creator>
    <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Politische Vierteljahresschrift 51 (2010), 2, S. 223-249</dcterms:bibliographicCitation>
    <dcterms:issued>2010</dcterms:issued>
    <dc:contributor>Bräuninger, Thomas</dc:contributor>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-05-16T07:13:11Z</dc:date>
    <dc:contributor>Gschwend, Thomas</dc:contributor>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:title>Sachpolitik oder Parteipolitik? : neue Methoden zur Bestimmung des Parteinendrucks im Bundesrates mittels bayesianischer Methoden</dcterms:title>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12653/1/Shikano.pdf"/>
    <dc:creator>Gschwend, Thomas</dc:creator>
    <dc:creator>Bräuninger, Thomas</dc:creator>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-05-16T07:13:11Z</dcterms:available>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12653/1/Shikano.pdf"/>
    <dc:contributor>Shikano, Susumu</dc:contributor>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen