Kortikale Plastizität und Veränderungen bei Tinnitus : Therapeutische Optionen

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:aa2354dd26870c147ac092e75ee49167

WEISZ, Nathan, Berthold LANGGUTH, 2010. Kortikale Plastizität und Veränderungen bei Tinnitus : Therapeutische Optionen. In: HNO. 58(10), pp. 983-989. ISSN 0017-6192. eISSN 1433-0458. Available under: doi: 10.1007/s00106-010-2178-7

@article{Weisz2010-10Korti-12533, title={Kortikale Plastizität und Veränderungen bei Tinnitus : Therapeutische Optionen}, year={2010}, doi={10.1007/s00106-010-2178-7}, number={10}, volume={58}, issn={0017-6192}, journal={HNO}, pages={983--989}, author={Weisz, Nathan and Langguth, Berthold} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/12533"> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:alternative>Cortical plasticity and changes in tinnitus : Treatment options</dcterms:alternative> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/52"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-04-15T07:05:49Z</dcterms:available> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103605204-4002607-1"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:contributor>Weisz, Nathan</dc:contributor> <dc:contributor>Langguth, Berthold</dc:contributor> <dcterms:issued>2010-10</dcterms:issued> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12533/1/weisz.pdf"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12533/1/weisz.pdf"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/12533"/> <dc:creator>Weisz, Nathan</dc:creator> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: HNO : Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie ; 58 (2010), 10. - pp. 983-989</dcterms:bibliographicCitation> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-04-15T07:05:49Z</dc:date> <dc:language>deu</dc:language> <dc:creator>Langguth, Berthold</dc:creator> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/52"/> <dcterms:title>Kortikale Plastizität und Veränderungen bei Tinnitus : Therapeutische Optionen</dcterms:title> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Ein wachsender Konsens in der aktuellen Tinnitusforschung legt zentralnervöse Verränderungen als Ursache für Tinnitus nahe. Zahlreiche tier- und humanexperimentelle Arbeiten konnten veränderte tonotope Repräsentationen sowie Spontanaktivität im auditorischen Kortex zeigen. Ein kausaler Zusammenhang zwischen veränderten neurophysiologischen Prozessen und Aspekten des Tinnitus wurde aber noch nicht nachgewiesen. Des Weiteren ist es wahrscheinlich, dass die Relevanz verschiedener Prozesse sich mit fortschreitender Tinnitusdauer ändert. Diese offenen Fragen erschweren die Entwicklung wirksamer Behandlungen. Dennoch stehen heute zahlreiche neurowissenschaftlich motivierte Behandlungen zur Verfügung bzw. lassen sich in ein neurowissenschaftliches Rahmenmodell integrieren. Dieser Artikel gibt einen Überblick über aktuelle neurowissenschaftliche Entwicklungen in der Tinnitusforschung und diskutiert ihre Implikationen für die Behandlung von Tinnitus.</dcterms:abstract> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

weisz.pdf 239

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto