KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht

Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:69169b785249a883f1bfb0e4a495a6e5

RUF, Michael, 2005. Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht

@techreport{Ruf2005Praxi-12135, title={Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht}, year={2005}, author={Ruf, Michael} }

2005 Die steigende Nachfrage des Beschäftigungssystems nach Absolventen des tertiären Bildungssektors wird begleitet von der Klage darüber, dass die Ausbildung an den Hochschulen zu praxisfern stattfinde und nicht adäquat auf die berufliche Praxis vorbereite. Viele Absolventen erleiden beim Eintritt ins Arbeitsleben einen Praxisschock . Daher stellt sich aus arbeitsmarktökonomischen, personalwirtschaftlichen, pädagogischen und nicht zuletzt aus sozialpolitischen Gründen die Frage, wie das für eine erfolgreiche Landung in der Praxis erforderliche Fahrgestell während des Studiums vermittelt werden kann. Als Lösungsstrategie wird nicht selten insbeson¬dere auch im Zuge der anstehenden Umstellung auf Bachelor- und Masterstrukturen im Hochschulbereich ein verstärkter Praxisbezug in Form von Praxissemestern oder obligatorischen Pflichtpraktika gefordert.<br />Der Beitrag thematisiert am Beispiel der baden-württembergischen Berufsakademie, welche institutionell-organisatorischen und didaktisch-curricularen Anforderungen bei der Konzeption von praxisorientierten Studiengängen zu beachten sind, um sowohl einen individuellen Lernerfolg im Sinne eines Kompetenzaufbaus seitens der Studierenden zu realisieren als auch einen möglichst unmittelbaren Einsatz der erlernten Kompetenzen in betrieblichen Anwendungssituationen sicherzustellen. Ruf, Michael deposit-license 2011-03-25T09:42:55Z Ruf, Michael deu application/pdf 2011-03-25T09:42:55Z Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Ruf_Studieren_2005.pdf 89

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto