Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Ruf_Studieren_2005.pdf
Ruf_Studieren_2005.pdfGröße: 46.53 KBDownloads: 136
Datum
2005
Autor:innen
Ruf, Michael
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Publikationstyp
Working Paper/Technical Report
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Die steigende Nachfrage des Beschäftigungssystems nach Absolventen des tertiären Bildungssektors wird begleitet von der Klage darüber, dass die Ausbildung an den Hochschulen zu praxisfern stattfinde und nicht adäquat auf die berufliche Praxis vorbereite. Viele Absolventen erleiden beim Eintritt ins Arbeitsleben einen Praxisschock . Daher stellt sich aus arbeitsmarktökonomischen, personalwirtschaftlichen, pädagogischen und nicht zuletzt aus sozialpolitischen Gründen die Frage, wie das für eine erfolgreiche Landung in der Praxis erforderliche Fahrgestell während des Studiums vermittelt werden kann. Als Lösungsstrategie wird nicht selten insbeson¬dere auch im Zuge der anstehenden Umstellung auf Bachelor- und Masterstrukturen im Hochschulbereich ein verstärkter Praxisbezug in Form von Praxissemestern oder obligatorischen Pflichtpraktika gefordert.
Der Beitrag thematisiert am Beispiel der baden-württembergischen Berufsakademie, welche institutionell-organisatorischen und didaktisch-curricularen Anforderungen bei der Konzeption von praxisorientierten Studiengängen zu beachten sind, um sowohl einen individuellen Lernerfolg im Sinne eines Kompetenzaufbaus seitens der Studierenden zu realisieren als auch einen möglichst unmittelbaren Einsatz der erlernten Kompetenzen in betrieblichen Anwendungssituationen sicherzustellen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Schlagwörter
Berufsakademie, Theorie-Praxis-Verzahnung, Duales Prinzip im Hochschulbereich
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Datensätze
Zitieren
ISO 690RUF, Michael, 2005. Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht
BibTex
@techreport{Ruf2005Praxi-12135,
  year={2005},
  title={Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg   Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht},
  author={Ruf, Michael}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/12135">
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12135/1/Ruf_Studieren_2005.pdf"/>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/12135"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:42:55Z</dcterms:available>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/46"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:title>Praxisnahes Studieren an der Berufsakademie in Baden-Württemberg   Anforderungen und Gestaltungsprinzipien aus lerntheoretischer Sicht</dcterms:title>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:42:55Z</dc:date>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die steigende Nachfrage des Beschäftigungssystems nach Absolventen des tertiären Bildungssektors wird begleitet von der Klage darüber, dass die Ausbildung an den Hochschulen zu praxisfern stattfinde und nicht adäquat auf die berufliche Praxis vorbereite. Viele Absolventen erleiden beim Eintritt ins Arbeitsleben einen  Praxisschock . Daher stellt sich aus arbeitsmarktökonomischen, personalwirtschaftlichen, pädagogischen und nicht zuletzt aus sozialpolitischen Gründen die Frage, wie das für eine erfolgreiche  Landung  in der Praxis erforderliche  Fahrgestell  während des Studiums vermittelt werden kann. Als Lösungsstrategie wird nicht selten   insbeson¬dere auch im Zuge der anstehenden Umstellung auf Bachelor- und Masterstrukturen im Hochschulbereich   ein verstärkter Praxisbezug in Form von Praxissemestern oder obligatorischen Pflichtpraktika gefordert.&lt;br /&gt;Der Beitrag thematisiert am Beispiel der baden-württembergischen Berufsakademie, welche institutionell-organisatorischen und didaktisch-curricularen Anforderungen bei der Konzeption von praxisorientierten Studiengängen zu beachten sind, um sowohl einen individuellen Lernerfolg im Sinne eines Kompetenzaufbaus seitens der Studierenden zu realisieren als auch einen möglichst unmittelbaren Einsatz der erlernten Kompetenzen in betrieblichen Anwendungssituationen sicherzustellen.</dcterms:abstract>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12135/1/Ruf_Studieren_2005.pdf"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:issued>2005</dcterms:issued>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/46"/>
    <dc:contributor>Ruf, Michael</dc:contributor>
    <dc:creator>Ruf, Michael</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen