KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Von "Berufsprinzip" bis "Zertifizierungshoheit" : Spannungsfelder auf dem Weg zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR)

Von "Berufsprinzip" bis "Zertifizierungshoheit" : Spannungsfelder auf dem Weg zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR)

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:a262fc0acb77505d6a104ed763c312cb

DEISSINGER, Thomas, 2008. Von "Berufsprinzip" bis "Zertifizierungshoheit" : Spannungsfelder auf dem Weg zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR). In: Zeitschrift für Erwachsenenbildung. 15(4), pp. 25-28

@article{Deiinger2008"Beru-11882, title={Von "Berufsprinzip" bis "Zertifizierungshoheit" : Spannungsfelder auf dem Weg zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR)}, year={2008}, number={4}, volume={15}, journal={Zeitschrift für Erwachsenenbildung}, pages={25--28}, author={Deißinger, Thomas} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/11882"> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:40:52Z</dc:date> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dc:contributor>Deißinger, Thomas</dc:contributor> <dcterms:issued>2008</dcterms:issued> <dc:language>deu</dc:language> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/11882"/> <dc:creator>Deißinger, Thomas</dc:creator> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die Diskussion um die richtige Gestalt eines nationalen Qualifikationsrahmens wird derzeit fast ausschließlich in der Berufsbildung geführt. Das ist bedauerlich, stehen doch mit dem DQR Veränderungen ins Haus, die erheblich auch die Erwachsenenbildung betreffen, wenn auch vermittelt über den Umweg der Erfassung und Zertifizierung informell und non-formal erworbener Kompetenzen. Welche Herausforderungen sich in diesem Themenfeld lebenslangen Lernens durch den EQF stellen, erklärt Prof. Thomas Deißinger, der als Vertreter der Wissenschaft in die Bund-Länder-Beratungen zum Qualifikationsrahmen einbezogen ist. Seine Diagnose lautet: Die »Baustellen« der deutschen Bildungspolitik im Zeichen von EQF und DQR bestehen überall dort, wo Durchlässigkeit, Übergänge und Akkreditierungen erschwert oder unmöglich gemacht werden.</dcterms:abstract> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Zeitschrift für Erwachsenenbildung ; 15 (2008), 4. - S. 25-28</dcterms:bibliographicCitation> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:title>Von "Berufsprinzip" bis "Zertifizierungshoheit" : Spannungsfelder auf dem Weg zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR)</dcterms:title> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Von_Berufsprinzip_bis_Zertifizierungshoheit_.pdf 212

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto