Der Deutsche Qualifikationsrahmen : Chance zur Lösung nationaler Problemlagen

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:d62f35cb6ac0b1f9a70cd44966588fd2

DEISSINGER, Thomas, 2009. Der Deutsche Qualifikationsrahmen : Chance zur Lösung nationaler Problemlagen. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis. 38(6), pp. 40-43. ISSN 0341-4515

@article{Deiinger2009Deuts-11864, title={Der Deutsche Qualifikationsrahmen : Chance zur Lösung nationaler Problemlagen}, year={2009}, number={6}, volume={38}, issn={0341-4515}, journal={Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis}, pages={40--43}, author={Deißinger, Thomas} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/11864"> <dc:creator>Deißinger, Thomas</dc:creator> <dcterms:alternative>The German Qualifications Framework : an opportunity to resolve national problem areas</dcterms:alternative> <dcterms:bibliographicCitation>Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis ; 38 (2009), 6. - S. 40-43</dcterms:bibliographicCitation> <dcterms:title>Der Deutsche Qualifikationsrahmen : Chance zur Lösung nationaler Problemlagen</dcterms:title> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dcterms:issued>2009</dcterms:issued> <dc:contributor>Deißinger, Thomas</dc:contributor> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/11864"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:40:45Z</dc:date> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die Literatur zum Europäischen und Deutschen Qualifikationsrahmen nimmt zu. Dies entspricht der Wichtigkeit der damit verbundenen Aufgabenstellungen, die sowohl für die reflektierende und kritisch begleitende Wissenschaft als auch für die zum Handeln aufgeforderte Politik nicht von der Hand zu weisen sind. Sie konkretisieren sich, wenn man (a) die Vorgaben des Europäischen Qualifikationsrahmens ernst nimmt und ihnen zu entsprechen versucht und (b) wenn man die "Baustellen" des deutschen Berufsbildungssystems betrachtet, die seit Jahren existieren und ihrer Bearbeitung harren. Nach den Beiträgen von FRIEDRICH HUBERT ESSER und HERMANN NEHLS in dieser Zeitschrift möchte dieser Artikel einen Beitrag zur Schärfung des berufsbildungspolitischen Problembewusstseins leisten, sich im Kontext der Entwicklung des DQR mit den ungelösten Fragen der deutschen Berufsbildung zu befassen und Lösungswege zu eröffnen.</dcterms:abstract> <dc:language>deu</dc:language> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

BWP_Artikel_Druck_2.pdf 193

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto