KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Was lernen Schülerinnen und Schüler im selbstorganisationsoffenen Rechnungswesenunterricht?

Was lernen Schülerinnen und Schüler im selbstorganisationsoffenen Rechnungswesenunterricht?

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:4bb639d613dda32e4165e81a9c806b06

SEIFRIED, Jürgen, Birgit BROUËR, Detlef SEMBILL, 2002. Was lernen Schülerinnen und Schüler im selbstorganisationsoffenen Rechnungswesenunterricht?. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. 98(4), pp. 574-593

@article{Seifried2002lerne-11783, title={Was lernen Schülerinnen und Schüler im selbstorganisationsoffenen Rechnungswesenunterricht?}, year={2002}, number={4}, volume={98}, journal={Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik}, pages={574--593}, author={Seifried, Jürgen and Brouër, Birgit and Sembill, Detlef} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/11783"> <dcterms:rights rdf:resource="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/legalcode"/> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:issued>2002</dcterms:issued> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:title>Was lernen Schülerinnen und Schüler im selbstorganisationsoffenen Rechnungswesenunterricht?</dcterms:title> <dc:creator>Seifried, Jürgen</dc:creator> <dc:creator>Brouër, Birgit</dc:creator> <dc:contributor>Seifried, Jürgen</dc:contributor> <dc:creator>Sembill, Detlef</dc:creator> <dc:contributor>Brouër, Birgit</dc:contributor> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:40:14Z</dcterms:available> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der herkömmliche, an der Bilanzmethode orientierte Rechnungswesenunterricht sieht sich vielfältiger Kritik ausgesetzt, die sich holzschnittartig in Problemfelder curricularer und methodischer Natur einteilen lässt. Ansatzpunkte zur Qualitätssteigerung aus curricularer Sicht bietet beispielsweise die Didaktik des wirtschaftsinstrumentellen Rechnungswesens. Eine Beschränkung auf fachdidaktisch-curriculare Fragestellungen greift für den Rechnungswesenunterricht jedoch zu kurz. Hinsichtlich der unbestreitbar auftretenden unterrichtsmethodischen Mängel wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes versucht, durch die Gestaltung einer selbstorganisationsoffenen Lernumgebung der lehrerzentrierten Ausrichtung sowie dem Methodenmonismus des herkömmlichen Rechnungswesenunterrichts entgegenzuwirken. Der vorliegende Beitrag berichtet über empirische Befunde aus diesem Projekt. Dabei konzentrieren wir uns auf den Lernerfolg .</dcterms:abstract> <dc:contributor>Sembill, Detlef</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:40:14Z</dc:date> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/11783"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 98 (2002), 4, S. 574-593</dcterms:bibliographicCitation> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Seifried_2002_Was_lernen_Schuelerinnen_und_Schueler.pdf 541

Das Dokument erscheint in:

deposit-license Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: deposit-license

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto