Buddhisten in Indien heute : Beschreibungen, Bilder und Dokumente

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:eeae3b41528cd7e21fa85f647888b459
Prüfsumme: MD5:3834fece6df8ae1fe10ac345c840c1a0
Prüfsumme: MD5:d12926324f89a6a4c9834b8c8efbba05
Prüfsumme: MD5:aae88880a3161db58b51727fb27baa9d
Prüfsumme: MD5:7fb8d3b1077ece008bfc78eb866d6edb
Prüfsumme: MD5:66c9a0f6720b71dca2c28a0ad8277c3d
Prüfsumme: MD5:de5c58f1b0fd9c80f6cb40cb3af3ba5d

KANTOWSKY, Detlef, 1999. Buddhisten in Indien heute : Beschreibungen, Bilder und Dokumente

@book{Kantowsky1999Buddh-11709, series={Forschungsberichte / Forschungsprojekt "Buddhistischer Modernismus"}, title={Buddhisten in Indien heute : Beschreibungen, Bilder und Dokumente}, year={1999}, number={16}, author={Kantowsky, Detlef} }

Kantowsky, Detlef Kantowsky, Detlef 1999 2011-03-25T09:36:18Z application/pdf Buddhisten in Indien heute : Beschreibungen, Bilder und Dokumente 2011-03-25T09:36:18Z Der Theravada-Buddhismus war in seinem Ursprungsland (Indien) praktisch<br />ausgelöscht. Er wurde durch die Maha Bodhi Society aus Ceylon am Ende des<br />19. Jhdts. re-importiert. Aber erst nach der Konversion von Dr. Ambedkar<br />(1956),der dadurch seine als niedrig-kastiger Hindu angeborene<br />Unberührbarkeit abschütteln wollte, hat die neo-buddhistische Bewegung eine<br />nennenswerte Anhängerschaft (von meist so genannten 'ex-untouchables')<br />gewonnen.<br /><br />Die Darstellung beginnt mit einem Literaturbericht zum Stand der Forschung<br />über insbesondere die Neo-Buddhisten in Indien heute. Dann werden<br />beschrieben und mit vielen Photos/Dokumenten 'aus dem Feld' veranschaulicht:<br /><br />1. Die Maha Bodhi Society von ihren Anfängen bis heute;<br /><br />2. die Entwicklung von Bodh Gaya zu DEM zentralen Ort des modernen (Welt-)Buddhismus;<br /><br />3. die neo-buddhistische Bewegung von Dr. Ambedkar mit Nagpur als nur ihr eigenem zentralen Ort der einstmaligen Massenkonversion;<br /><br />4. die TBMSG (Traylokiya Bauddha Mahasangha Sahayak Gana, 'Vereinigung der<br />Helfer des buddhistischen grossen Ordens der Drei Welten'), eine indische<br />'Tochter-Gesellschaft' der 'Friends of the Western Buddhist Order' (FWBO,<br />England), die sich auf vielfältige Art bemüht, indischen Neo-Buddhisten die<br />Wurzeln ihrer eigenen (buddhistischen) Vergangenheit zeitgerecht zu<br />vermitteln;<br /><br />5. der All India Bhikkhu Sangha, als die (mit thailändischer Unterstützung)<br />gebildete Dachorganisation buddhistischer Mönche in Indien;<br /><br />6. die Vipassana-Bewegung von S.N. Goenka mit dem Zentrum 'Dhamma-Giri' in<br />Igatpuri (Maharashtra). deu deposit-license

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

kant16-6.pdf 116
kant16-5.pdf 20
kant16-7.pdf 71
kant16-3.pdf 28
kant16-4.pdf 30
kant16-2.pdf 55
kant16-1.pdf 70

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto