Zwischen Geschichte und Gedächtnis : zur Historisierung des Nationalsozialismus

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:b3583191225c411101b769576d4e622d

BERLOWITZ, Shelley, 2002. Zwischen Geschichte und Gedächtnis : zur Historisierung des Nationalsozialismus [Master thesis]

@mastersthesis{Berlowitz2002Zwisc-11437, title={Zwischen Geschichte und Gedächtnis : zur Historisierung des Nationalsozialismus}, year={2002}, author={Berlowitz, Shelley} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/11437"> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32"/> <dcterms:alternative>Between History and Memory. The Historization of National Socialism</dcterms:alternative> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:33:59Z</dcterms:available> <dcterms:abstract xml:lang="deu">1987 führten der deutsche Zeitgeschichtler Martin Broszat und der israelische Historiker Saul Friedländer einen Briefwechsel, in dem sie über ihre methodischen und inhaltlichen Differenzen bezüglich der NS-Forschung debattierten und die Frage der unterschiedlichen Perspektiven und Erinnerungsformen an den NS und den Holocaust thematisierten. Martin Broszat plädierte für ein historisches Gesamtbild des NS, das nicht von den Verbrechen der Diktatur dominiert wird, sondern eine 'Nahsicht' der Ereignisse liefert. Friedländer warnte vor den möglichen Folgen der Broszat schen Thesen.Ihre Differenzen werden in der Arbeit dargelegt und in ihren jeweiligen Kontext gestellt. Die beiden Historiker führen ihre Kontroverse auf dem Hintergrund eines von ihnen so genannten deutsch-jüdischen Gesprächs. Dieses Gespräch und die Zuordnungen, welche die Kontrahenten dabei vornehmen, werden interpretiert. Die von Broszat behauptete und von Friedländer bestrittene Gegenüberstellung von mythischer Erinnerung der Opfer einerseits und wissenschaftlicher Beschäftigung andererseits spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Verhältnis von mythischer Erinnerung und Wissenschaft ist ein ähnliches wie jenes von Gedächtnis und Geschichte in der Theorie von Maurice Halbwachs über das Kollektive Gedächtnis. Seine Thesen sowie deren Weiterentwicklungen durch Aleida und Jan Assmann werden referiert und schliesslich wird versucht, das Verhältnis zwischen Zeitzeugenschaft, Zugehörigkeit zu einem kollektiven Gedächtnis und wissenschaftlicher Geschichtsschreibung im Briefwechsel zwischen Broszat und Friedländer zu bestimmen. Dabei zeigt sich, dass Broszat die partikulare Sicht der Deutschen mit universalen wissenschaftlichen Methoden in den Mittelpunkt stellt, Friedländer hingegen den Holocaust als universales Problem sieht, das allerdings aus unterschiedlichen partikularen Blickwinkeln gesehen werden kann.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>2002</dcterms:issued> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:33:59Z</dc:date> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/11437"/> <dc:creator>Berlowitz, Shelley</dc:creator> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:title>Zwischen Geschichte und Gedächtnis : zur Historisierung des Nationalsozialismus</dcterms:title> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/11437/1/Berlowitz.pdf"/> <dc:contributor>Berlowitz, Shelley</dc:contributor> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/11437/1/Berlowitz.pdf"/> <dc:language>deu</dc:language> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Berlowitz.pdf 468

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto