Categorial Differences in Affective Picture Perception

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:6ffdbdb3fb4f181d665bdb68d5b91062

SCHULT, Johannes, 2007. Categorial Differences in Affective Picture Perception [Master thesis]

@mastersthesis{Schult2007Categ-11171, title={Categorial Differences in Affective Picture Perception}, year={2007}, author={Schult, Johannes} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/11171"> <dc:creator>Schult, Johannes</dc:creator> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:26:06Z</dcterms:available> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/11171/1/diplomarbeit_johannes_schult.pdf"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/11171"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:issued>2007</dcterms:issued> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:contributor>Schult, Johannes</dc:contributor> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/11171/1/diplomarbeit_johannes_schult.pdf"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Arbeiten zur affektiven Modulation von Verhaltens- und physiologischen Parametern zeigen häufig einen Verarbeitungsvorteil von erregenden angenehmen und unangenehmen gegenüber neutralen Reizen. Davon ausgehend wurde die Erkennungsleistung von Bildern untersucht, wobei versucht wurde mögliche perzeptuelle Unterschiede zwischen den Kategorien zu minimieren. Eine Auswahl von jeweils 180 angenehmen, neutralen und unangenehmen Schwarzweißstimuli wurde verwendet. Die durchschnittliche Helligkeit und Komplexität der Bilder in diesen Valenzkategorien wurde kontrolliert. Ein sandwichmaskierter Zielreiz wurde präsentiert (13, 27 oder 40 ms). Anschließend mussten die Probanden entscheiden, ob es sich bei einem Kontrollbild um das Zielbild handelt oder nicht, sowie die subjektive Sicherheit ihrer Einschätzung angeben. Es zeigte sich ein linearer Effekt der Präsentationsdauer auf die Erkennungsleistung für alle Bildkategorien: Je länger der Zielreiz gezeigt wurde, desto mehr richtige Antworten gab es und desto kürzer waren die Antwortzeiten. Für die einzelnen Präsentationsdauern zeigte sich kein klarer Effekt der Zielbildvalenz auf die Erkennungsleistung. Bei drei der 19 Versuchspersonen zeigten sich in mindestens einer Präsentationsdauerbedingung signifikante Unterschiede zwischen den Valenzkategorien, die allerdings keine einheitliche Richtung hatten. In Durchgängen mit sehr erregenden Bildern gab es weniger richtige Antworten als in Durchgängen mit niedrig erregenden Bildern. Dieses Ergebnis deutet darauf hin, dass emotionale Prozesse, die in der Gegenwart von vielen Reizen, die um Aufmerksamkeit und Verarbeitung konkurrieren, vermutlich optimal ablaufen, die Bildidentifikation im aktuellen Experiment behindern.</dcterms:abstract> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dc:language>eng</dc:language> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:26:06Z</dc:date> <dcterms:title>Categorial Differences in Affective Picture Perception</dcterms:title> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

diplomarbeit_johannes_schult.pdf 780

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto