KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Vergleich krimineller Handlungen mit und ohne Gewaltanwendung hinsichtlich Tatplanung, Tatablauf und Nachtatverhalten

Vergleich krimineller Handlungen mit und ohne Gewaltanwendung hinsichtlich Tatplanung, Tatablauf und Nachtatverhalten

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:64ef69f39e60b0a90825edbb598855c1

FISCHER, Matthias Günter, 2006. Vergleich krimineller Handlungen mit und ohne Gewaltanwendung hinsichtlich Tatplanung, Tatablauf und Nachtatverhalten [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Fischer2006Vergl-10590, title={Vergleich krimineller Handlungen mit und ohne Gewaltanwendung hinsichtlich Tatplanung, Tatablauf und Nachtatverhalten}, year={2006}, author={Fischer, Matthias Günter}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/10590"> <dcterms:title>Vergleich krimineller Handlungen mit und ohne Gewaltanwendung hinsichtlich Tatplanung, Tatablauf und Nachtatverhalten</dcterms:title> <dcterms:abstract xml:lang="deu">In dieser Arbeit wurden am Beispiel von Raub, der sexuellen Gewalttat und der Aggressionstat die psychologischen Bedingungen von kriminellen Handlungen mit Gewaltanwendung empirisch untersucht. Um Besonderheiten und Eigentümlichkeiten solcher Gewalttaten sichtbar zu machen, wurde ein Vergleich mit kriminellen Handlungen ohne Gewaltanwendung gegen Personen durchgeführt. Als Beispiele solcher Straftaten wurden hier Betrug und schwerer Diebstahl gewählt. Die Verwendung des Rubikonmodells der Handlungsphasen (z.B. Gollwitzer, 1993) als Rahmenmodell für die kriminelle Handlung erleichterte dabei die systematische Analyse der kognitiven Prozesse, die beim Täter vor, während und nach der Tat ablaufen. Gerade hinsichtlich Merkmalen des Abwägens und Planens ließen sich signifikante Unterschiede zwischen den untersuchten Tatgruppen feststellen. Unterstützt durch die Annahmen der Intentionstheorie konnte zudem ein negativer Zusammenhang zwischen diesen Merkmalen und Merkmalen einer Verunsicherung des Täters im Tathergang bestätigt werden. Ein von Unsicherheiten und unvorhergesehenen Schwierigkeiten geprägter Tatverlauf ist vorwiegend bei wenig geplanten Gewalttaten zu beobachten.Gemäß des Rubikonmodells der Handlungsphasen sollte in der Nachtatphase dann eine negative Bewertung der Handlung vorgenommen werden, wenn das Erreichte nicht dem Erwünschten entspricht. Auch diese Arbeitshypothese konnte für die hier gewählten Arten krimineller Handlungen mit Gewaltanwendung bestätigt werden.</dcterms:abstract> <dc:creator>Fischer, Matthias Günter</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/10590"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:contributor>Fischer, Matthias Günter</dc:contributor> <dcterms:rights rdf:resource="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/legalcode"/> <dcterms:alternative>Comparison of criminal acts with and without violence toward the planning of the deed, the deed itself and the behavior after the deed</dcterms:alternative> <dcterms:issued>2006</dcterms:issued> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:19:39Z</dcterms:available> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/10590/1/diss_fischer.pdf"/> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/10590/1/diss_fischer.pdf"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:19:39Z</dc:date> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:language>deu</dc:language> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

diss_fischer.pdf 1020

Das Dokument erscheint in:

deposit-license Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: deposit-license

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto