Supervision nach themenzentrierter Interaktion

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:cf003243245964eb285bcc1c11cd1757

KUHN, Monika, Rainer KEHM, Suzanne SIEK, Oliver LANGE, Katharina BÜSING, 1995. Supervision nach themenzentrierter Interaktion

@misc{Kuhn1995Super-10493, title={Supervision nach themenzentrierter Interaktion}, year={1995}, author={Kuhn, Monika and Kehm, Rainer and Siek, Suzanne and Lange, Oliver and Büsing, Katharina} }

Lange, Oliver 2011-03-25T09:18:20Z 1995 Büsing, Katharina Supervision nach themenzentrierter Interaktion Büsing, Katharina Kuhn, Monika Kehm, Rainer Kehm, Rainer deposit-license 2011-03-25T09:18:20Z application/pdf Das Interesse der Berufstätigen im Sozialen Feld nach Supervision ist in den letzten Jahren sehr angestiegen. Auch die Bereitschaft vieler Träger, ihren Mitarbeitern Supervision in der Arbeitszeit zu gewähren und/oder diese zu finanzieren, läßt die Nachfrage nach qualifizierten SupervisorInnen steigen.<br />Mein eigenes jahrelanges Interesse an der Themenzentrierten Interaktion (TZI) von Ruth Cohn hat mich dazu bewegt, nach leicht vermittelbaren Supervisionsmodellen aus der TZI Ausschau zu halten und hierüber ein Fallseminar für Studenten im Anwendungsfach Pädagogische Psychologie anzubieten. deu Siek, Suzanne Kuhn, Monika Lange, Oliver Siek, Suzanne

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

resstz_KOPS325.pdf 1339

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto