Risikostereotype, Risikowahrnehmung und Risikoverhalten im Zusammenhang mit HIV

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:86002fc3ff685f75fdd655cc7138ddbe

RENNER, Britta, Ralf SCHWARZER, 2003. Risikostereotype, Risikowahrnehmung und Risikoverhalten im Zusammenhang mit HIV. In: Zeitschrift für Gesundheitspsychologie. 11(3), pp. 112-121. Available under: doi: 10.1026//0943-8149.11.3.112

@article{Renner2003Risik-10167, title={Risikostereotype, Risikowahrnehmung und Risikoverhalten im Zusammenhang mit HIV}, year={2003}, doi={10.1026//0943-8149.11.3.112}, number={3}, volume={11}, journal={Zeitschrift für Gesundheitspsychologie}, pages={112--121}, author={Renner, Britta and Schwarzer, Ralf} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/10167"> <dcterms:title>Risikostereotype, Risikowahrnehmung und Risikoverhalten im Zusammenhang mit HIV</dcterms:title> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:contributor>Schwarzer, Ralf</dc:contributor> <dc:creator>Renner, Britta</dc:creator> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:creator>Schwarzer, Ralf</dc:creator> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:language>deu</dc:language> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:14:43Z</dc:date> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/10167/1/Renner_Schwarzer_2003.pdf"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dcterms:rights rdf:resource="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/legalcode"/> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/10167/1/Renner_Schwarzer_2003.pdf"/> <dc:format>application/pdf</dc:format> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/10167"/> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst erschienen in: Zeitschrift für Gesundheitspsychologie 11 (2003), 3, pp. 112-121</dcterms:bibliographicCitation> <dc:contributor>Renner, Britta</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Das eigene Risiko, mit dem HIV infiziert zu wenden, wird meist als geringer eingeschätz als das entsprechende Tisiko anderer Personen. Dieses Phänomen ist als "optimistischer Fehlschluss" bekannt geworden. Weiterhin wird angenommen, dass stereotype Vorstellungen von hochgefährdeten Personen (Hochrisikostereotyp) als Vergleichsgrundlage für die Einschätzung des eigenen Risikos dienen. Die vorliegende Stidie geht darüber hinaus, indem sie zusätzlich einen Gegenpol zum Hochrisikostereotyp untersucht, d.h. stereotype Vorstellungen von geringgefährdeten Personen (Niedrigrisikostereotyp). In einer schriftlichen Befragung (N= 64) wurden Verhaltensweisen und Eigenschaften der Befragten sowie deren wahrgenommene Relevanz für eine HIV-Infektion erfasst. Zusätzlich sollten die Befragten angeben, welche Verhaltensweisen und Eigenschaften eine typische Person aufweist, die ein entweder hohes oder geringes HIV-Risiko trägt ( Hoch- und Niedrigrisikostereotyp). Es ergab sich ein moderater Zusammenhang zwischen eigenem Risikoverhalten und dem Hochrisikostereotyp und der Einschätzung des komparativen Risikos. Die Bedeutung der Ähnlichkeit mit dem Niedrigrisikostereotyp für die Risikoeinschätzung konnte empirisch belegt werden. Je geringer die Ähnlichkeit mit dem HIV-Niedrigrisikostereotyp war, desto vulnerabler fühlen sich die Befragten. Weiterhin zeigte sich, dass das Niedrigrisikostereotyp, nicht aber das Hochrisikostereotyp selbstwertdienlich verzerrt wurde. Diese Ergebnisse liefern Hinweise darauf, dass eine wirksame Risikokommunikation beide Pole des HIV-Risikostereotyps, das Hoch- als auch das Niedrigrisikostereotyp, umfassen sollte.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>2003</dcterms:issued> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:14:43Z</dcterms:available> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Renner_Schwarzer_2003.pdf 428

Das Dokument erscheint in:

deposit-license Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: deposit-license

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto