Energetik des methanogenen Benzoatabbaus durch Syntrophus gentianae.

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
1997
Autor:innen
Schöcke, Ludger
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Dissertation
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung
  1. Im Rahmen dieser Arbeit konnte gezeigt werden, daß Syntrophus gentianae in methanogenen Cokulturen Benzoat vergären konnte, bis Restkonzentrationen erreicht wurden, die mit einer Energie von 31,8 bis 45,8 kJ × mol 1 für S. gentianae korrelierten. In methanogenen Cokulturen korrelierte die verbleibende Gibbssche Freie Energie wenn kein weiteres Benzoat abgebaut wurde mit der Acetatkonzentration, die während des Abbaus des eingesetzten Benzoats anstieg; höhere Konzentrationen resultierten in positiveren Werten für DG'. Die Entfernung von akkumuliertem Acetat durch Methanosaeta concilii aus methanogenen oder Molybdat-gehemmten sulfatreduzierenden Cokulturen führte zu einem Abbau des verbliebenen Benzoates und resultierte in einem RestEnergiebetrag (DG') von 45,8 kJ × mol 1 für S. gentianae. Der Protonophor CCCP ermöglichte einen weiteren Benzoatabbau in methanogenen Cokulturen, die durch BES gehemmt waren, bis ein Wert für DG' von 31 kJ × mol 1 für S. gentianae erreicht war. Daraus läßt sich schließen, daß der minimale Energiebetrag für Wachstum und Energiekonservierung für das syntroph benzoatabbauende Bakterium Syntrophus gentianae im Bereich von 45 kJ × mol 1 liegt und damit einem Energiequantum von 2/3 ATP entspricht. Sowohl Wasserstoff als auch Acetat hemmten den Bezoatabbau thermodynamisch, Acetat entkoppelt zusätzlich aber auch den Substratabbau teilweise von der Energiekonservierung.
Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
570 Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter
Syntrophie
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690SCHÖCKE, Ludger, 1997. Energetik des methanogenen Benzoatabbaus durch Syntrophus gentianae. [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz
BibTex
@phdthesis{Schocke1997Energ-7909,
  year={1997},
  title={Energetik des methanogenen Benzoatabbaus durch Syntrophus gentianae.},
  author={Schöcke, Ludger},
  address={Konstanz},
  school={Universität Konstanz}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/7909">
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/28"/>
    <dc:contributor>Schöcke, Ludger</dc:contributor>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/7909/1/300_1.pdf"/>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:issued>1997</dcterms:issued>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/28"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T17:38:26Z</dc:date>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/7909/1/300_1.pdf"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T17:38:26Z</dcterms:available>
    <dc:creator>Schöcke, Ludger</dc:creator>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/7909"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">1. Im Rahmen dieser Arbeit konnte gezeigt werden, daß Syntrophus gentianae in methanogenen Cokulturen Benzoat vergären konnte, bis Restkonzentrationen erreicht wurden, die mit einer Energie von  31,8 bis  45,8 kJ × mol 1 für S. gentianae korrelierten. In methanogenen Cokulturen korrelierte die verbleibende Gibbssche Freie Energie wenn kein weiteres Benzoat abgebaut wurde mit der Acetatkonzentration, die während des Abbaus des eingesetzten Benzoats anstieg; höhere Konzentrationen resultierten in positiveren Werten für DG'. Die Entfernung von akkumuliertem Acetat durch Methanosaeta concilii aus methanogenen oder Molybdat-gehemmten sulfatreduzierenden Cokulturen führte zu einem Abbau des verbliebenen Benzoates und resultierte in einem RestEnergiebetrag (DG') von  45,8 kJ × mol 1 für S. gentianae. Der Protonophor CCCP ermöglichte einen weiteren Benzoatabbau in methanogenen Cokulturen, die durch BES gehemmt waren, bis ein Wert für DG' von  31 kJ × mol 1 für S. gentianae erreicht war. Daraus läßt sich schließen, daß der minimale Energiebetrag für Wachstum und Energiekonservierung für das syntroph benzoatabbauende Bakterium Syntrophus gentianae im Bereich von  45 kJ × mol 1 liegt und damit einem Energiequantum von 2/3 ATP entspricht. Sowohl Wasserstoff als auch Acetat hemmten den Bezoatabbau thermodynamisch, Acetat entkoppelt zusätzlich aber auch den Substratabbau teilweise von der Energiekonservierung.</dcterms:abstract>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:title>Energetik des methanogenen Benzoatabbaus durch Syntrophus gentianae.</dcterms:title>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
December 15, 1997
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen