Die Studierendenbefragung in Deutschland : Fokusanalysen zur Attraktivität von Masterstudiengängen

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Stefani_2-ctotrdmnyk112.pdf
Stefani_2-ctotrdmnyk112.pdfGröße: 935.45 KBDownloads: 143
Datum
2023
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW)
Schriftenreihe
DZHW Brief
Auflagebezeichnung
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Integrierte Studierendenbefragung Sozialerhebung, Studierendensurvey, beeinträchtigt studieren, Teilprojekt: Universität Konstanz
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Sonstiges, textgebunden (z.B. Gutachten, Blogbeiträge)
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Bisherigen Forschungsergebnissen zufolge hat Deutschland im internationalen Vergleich hohe direkte Übergangsquoten in ein Masterstudium (Neugebauer et al., 2016). Gleichzeitig blieben 2019/20 aber 16 % der Masterstudienplätze an Universitäten und 11 % an HAW unbesetzt (Fabian, 2021; KMK, 2020). Somit gibt es durchaus noch ungenutzte Kapazitäten für (Master-)Studierende im Hochschulsystem und es ist für die Öffentlichkeit, Politik und Wissenschaft gleichermaßen von hohem Interesse, welchen Entscheidungslogiken Studierende bei diesem Übergangsprozess folgen. In diesem DZHW Brief werden, nach einer Darstellung des bisherigen Forschungsstandes zum Übergang ins Masterstudium, Fokusanalysen berichtet, die auf der Grundlage von Ergebnissen der Befragung „Die Studierendenbefragung in Deutschland“ einige offene Fragen klären sollen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Schlagwörter
Hochschulforschung, Studierendenbefragung, Übergangswahrscheinlichkeiten in das Masterstudium, Fokusanalysen, Vignetten-Experimente, Attraktivität von MA-Studiengängen
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690STEFANI, Antje, Thomas HINZ, Susanne STRAUSS, 2023. Die Studierendenbefragung in Deutschland : Fokusanalysen zur Attraktivität von Masterstudiengängen. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW)
BibTex
@misc{Stefani2023Studi-67073,
  year={2023},
  doi={10.34878/2023.02.dzhw_brief},
  title={Die Studierendenbefragung in Deutschland : Fokusanalysen zur Attraktivität von Masterstudiengängen},
  author={Stefani, Antje and Hinz, Thomas and Strauß, Susanne},
  note={BMBF-Projekt: Eine für alle. Die Studierendenbefragung in Deutschland}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/67073">
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43613"/>
    <dcterms:abstract>Bisherigen Forschungsergebnissen zufolge hat Deutschland im internationalen Vergleich hohe direkte Übergangsquoten in ein Masterstudium (Neugebauer et al., 2016). Gleichzeitig blieben 2019/20 aber 16 % der Masterstudienplätze an Universitäten und 11 % an HAW unbesetzt (Fabian, 2021; KMK, 2020). Somit gibt es durchaus noch ungenutzte Kapazitäten für (Master-)Studierende im Hochschulsystem und es ist für die Öffentlichkeit, Politik und Wissenschaft gleichermaßen von hohem Interesse, welchen Entscheidungslogiken Studierende bei diesem Übergangsprozess folgen. In diesem DZHW Brief werden, nach einer Darstellung des bisherigen Forschungsstandes zum Übergang ins Masterstudium, Fokusanalysen berichtet, die auf der Grundlage von Ergebnissen der Befragung „Die Studierendenbefragung in Deutschland“ einige offene Fragen klären sollen.</dcterms:abstract>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2023-06-07T06:48:46Z</dc:date>
    <dc:publisher>Hannover</dc:publisher>
    <dc:contributor>Hinz, Thomas</dc:contributor>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/67073/4/Stefani_2-ctotrdmnyk112.pdf"/>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:title>Die Studierendenbefragung in Deutschland : Fokusanalysen zur Attraktivität von Masterstudiengängen</dcterms:title>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43613"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dc:contributor>Strauß, Susanne</dc:contributor>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:issued>2023</dcterms:issued>
    <dc:publisher>Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW)</dc:publisher>
    <dc:creator>Stefani, Antje</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2023-06-07T06:48:46Z</dcterms:available>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:contributor>Stefani, Antje</dc:contributor>
    <dc:creator>Strauß, Susanne</dc:creator>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/67073"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/67073/4/Stefani_2-ctotrdmnyk112.pdf"/>
    <dc:creator>Hinz, Thomas</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
BMBF-Projekt: Eine für alle. Die Studierendenbefragung in Deutschland
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen