Perspektivpapier „Zukunft Präventionsforschung“ : Koordinierte Forschung zu Prävention und Gesundheitsförderung – aktuell und in der Zukunft

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zeeb_2-f6bi1e80rcv24.pdf
Zeeb_2-f6bi1e80rcv24.pdfGröße: 290.39 KBDownloads: 11
Datum
2022
Autor:innen
Zeeb, Hajo
Brandes, Mirko
Bauer, Ullrich
Forberger, Sarah
Gelius, Peter
Muellmann, Saskia
Okan, Orkan
Pfeifer, Klaus
Wright, Michael
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Link zur Lizenz
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Hybrid
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Perspective Paper "Future Prevention Research" : Current and Future Coordinated Research on Prevention and Health Promotion
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Das Gesundheitswesen. Georg Thieme Verlag. 2022, 85(04), pp. 388-394. ISSN 0941-3790. eISSN 1439-4421. Available under: doi: 10.1055/a-1816-3398
Zusammenfassung

Von 2014 bis 2022 fördert das BMBF fünf Forschungsverbünde der Präventionsforschung und Gesundheitsförderung, die ebenfalls über eine gemeinsame Koordination verfügen (Forschungsnetzwerk Primärprävention und Gesundheitsförderung, www.fp2g.net). Die Forschenden haben eine Vielzahl relevanter Forschungsergebnisse erarbeitet und Erkenntnisse über wesentliche Aspekte der Präventionsforschung und Gesundheitsförderung gewonnen. Die Forschung der Verbünde konzentrierte sich auf Grundlagen, anwendungsrelevante Erkenntnisse und Umsetzungsbedingungen einer langfristig angelegten Prävention und Gesundheitsförderung für nicht-übertragbare Erkrankungen (NCD). Den Einschränkungen durch die Pandemie ab 2020 konnte z.T. durch Integration von Corona-bezogenen Forschungs- und Transferaktivitäten begegnet werden. Die Bedeutung von Resilienz für den Umgang mit den vielfältigen gesundheitlichen und sozialen Herausforderungen wird in Zeiten der Pandemie verstärkt analysiert und diskutiert. Für die Präventionsforschung gewinnen Forschungsfragen etwa zur besseren Implementierung von Präventionsmaßnahmen durch digitale Werkzeuge zusätzliche Bedeutung. Gemeinsam stellen die Verbünde Erreichtes und Desiderate zukünftiger Forschung dar. Dieses Perspektivpapier mit den abschließend formulierten neun Thesen ist für eine erfolgreiche Prävention und Gesundheitsförderung als Diskussionsanregung für Förderer wie auch für die Gemeinschaft der Forschenden gedacht. Es stellt sich explizit in die Kontinuität der schon im Jahr 2012 erarbeiteten Memoranden zur Präventionsforschung.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache

From 2014 to 2022, the BMBF has funded five research networks in prevention research and health promotion that are also jointly coordinated (Research Network Primary Prevention and Health Promotion, www.fp2g.net). The researchers have produced a large number of relevant research outputs with insights gained into essential aspects of prevention research and health promotion. The networks research focused on basic principles, application-relevant findings, and implementation conditions of long-term prevention and health promotion for non-communicable diseases (NCDs). The constraints imposed by the pandemic from 2020 onwards were partly addressed by integrating Corona-related research and transfer activities. The importance of resilience for dealing with multiple health and social challenges got increased attention and was analyzed and discussed during the pandemic. For prevention research, research questions such as how to better implement prevention measures through digital tools are gaining additional importance. Together, the research networks have presented achievements and desiderata for future research. This perspective paper with its nine theses formulated in conclusion is intended as a stimulus for discussion among funders as well as the communty of researchers on the subject of successful prevention and health promotion. It is explicitly part of the continuity of the memoranda on prevention research developed in 2012.

Fachgebiet (DDC)
300 Sozialwissenschaften, Soziologie
Schlagwörter
Primärprävention, Gesundheitsförderung, Gesundheitskompetenz, Präventionsforschung, Public Health, Perspektiven, Primary prevention, health promotion, health literacy, prevention research, public health, perspectives
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690ZEEB, Hajo, Mirko BRANDES, Ullrich BAUER, Sarah FORBERGER, Peter GELIUS, Saskia MUELLMANN, Orkan OKAN, Klaus PFEIFER, Britta RENNER, Michael WRIGHT, 2022. Perspektivpapier „Zukunft Präventionsforschung“ : Koordinierte Forschung zu Prävention und Gesundheitsförderung – aktuell und in der Zukunft. In: Das Gesundheitswesen. Georg Thieme Verlag. 2022, 85(04), pp. 388-394. ISSN 0941-3790. eISSN 1439-4421. Available under: doi: 10.1055/a-1816-3398
BibTex
@article{Zeeb2022-09-02Persp-58509,
  year={2022},
  doi={10.1055/a-1816-3398},
  title={Perspektivpapier „Zukunft Präventionsforschung“ : Koordinierte Forschung zu Prävention und Gesundheitsförderung – aktuell und in der Zukunft},
  number={04},
  volume={85},
  issn={0941-3790},
  journal={Das Gesundheitswesen},
  pages={388--394},
  author={Zeeb, Hajo and Brandes, Mirko and Bauer, Ullrich and Forberger, Sarah and Gelius, Peter and Muellmann, Saskia and Okan, Orkan and Pfeifer, Klaus and Renner, Britta and Wright, Michael}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/58509">
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:contributor>Muellmann, Saskia</dc:contributor>
    <dc:rights>Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International</dc:rights>
    <dc:creator>Wright, Michael</dc:creator>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:title>Perspektivpapier „Zukunft Präventionsforschung“ : Koordinierte Forschung zu Prävention und Gesundheitsförderung – aktuell und in der Zukunft</dcterms:title>
    <dc:contributor>Bauer, Ullrich</dc:contributor>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:creator>Zeeb, Hajo</dc:creator>
    <dc:creator>Okan, Orkan</dc:creator>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43"/>
    <dc:creator>Bauer, Ullrich</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-09-06T13:16:30Z</dcterms:available>
    <dc:contributor>Forberger, Sarah</dc:contributor>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/58509/1/Zeeb_2-f6bi1e80rcv24.pdf"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/"/>
    <dc:creator>Brandes, Mirko</dc:creator>
    <dc:creator>Muellmann, Saskia</dc:creator>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/58509/1/Zeeb_2-f6bi1e80rcv24.pdf"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Von 2014 bis 2022 fördert das BMBF fünf Forschungsverbünde der Präventionsforschung und Gesundheitsförderung, die ebenfalls über eine gemeinsame Koordination verfügen (Forschungsnetzwerk Primärprävention und Gesundheitsförderung, www.fp2g.net). Die Forschenden haben eine Vielzahl relevanter Forschungsergebnisse erarbeitet und Erkenntnisse über wesentliche Aspekte der Präventionsforschung und Gesundheitsförderung gewonnen. Die Forschung der Verbünde konzentrierte sich auf Grundlagen, anwendungsrelevante Erkenntnisse und Umsetzungsbedingungen einer langfristig angelegten Prävention und Gesundheitsförderung für nicht-übertragbare Erkrankungen (NCD). Den Einschränkungen durch die Pandemie ab 2020 konnte z.T. durch Integration von Corona-bezogenen Forschungs- und Transferaktivitäten begegnet werden. Die Bedeutung von Resilienz für den Umgang mit den vielfältigen gesundheitlichen und sozialen Herausforderungen wird in Zeiten der Pandemie verstärkt analysiert und diskutiert. Für die Präventionsforschung gewinnen Forschungsfragen etwa zur besseren Implementierung von Präventionsmaßnahmen durch digitale Werkzeuge zusätzliche Bedeutung. Gemeinsam stellen die Verbünde Erreichtes und Desiderate zukünftiger Forschung dar. Dieses Perspektivpapier mit den abschließend formulierten neun Thesen ist für eine erfolgreiche Prävention und Gesundheitsförderung als Diskussionsanregung für Förderer wie auch für die Gemeinschaft der Forschenden gedacht. Es stellt sich explizit in die Kontinuität der schon im Jahr 2012 erarbeiteten Memoranden zur Präventionsforschung.</dcterms:abstract>
    <dc:creator>Forberger, Sarah</dc:creator>
    <dc:creator>Renner, Britta</dc:creator>
    <dc:contributor>Brandes, Mirko</dc:contributor>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-09-06T13:16:30Z</dc:date>
    <dc:contributor>Zeeb, Hajo</dc:contributor>
    <dcterms:issued>2022-09-02</dcterms:issued>
    <dc:contributor>Wright, Michael</dc:contributor>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/58509"/>
    <dc:contributor>Pfeifer, Klaus</dc:contributor>
    <dc:contributor>Gelius, Peter</dc:contributor>
    <dc:contributor>Renner, Britta</dc:contributor>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43"/>
    <dc:creator>Gelius, Peter</dc:creator>
    <dc:contributor>Okan, Orkan</dc:contributor>
    <dc:creator>Pfeifer, Klaus</dc:creator>
    <dcterms:alternative>Perspective Paper "Future Prevention Research" : Current and Future Coordinated Research on Prevention and Health Promotion</dcterms:alternative>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Ja
Diese Publikation teilen